Jackapoo - Eine vollständige Anleitung zum Jack Russell Pudelmix

Jackapoo

Der Jackapoo ist eine entzückende Mischung aus dem Jack Russell Terrier und das Spielzeug oder Zwergpudel .



Dieses süße Kreuz, das auch als Jackadoodle, Poojack oder Jack-a-Poo bekannt ist, kombiniert zwei treue und lustige Rassen.



Jackapoo Temperament und Aussehen können sehr unterschiedlich sein, je nachdem, welche ihrer Eltern sie suchen.

Woher kommt der Jackapoo?

Der Jackapoo ist eine entzückende Mischung zwischen dem Jack Russell Terrier und der Pudel .



Um mehr über die Herkunft dieser Kreuzung zu erfahren, können wir uns die Geschichte jeder Elternrasse ansehen.

Zunächst beginnen wir mit dem Jack Russell Terrier

Der Jack Russell Terrier

Der Jack Russell Terrier wurde Mitte des 19. Jahrhunderts in England gezüchtet. Der Reverend John 'Jack' Russell hat sie gezüchtet, um sie als Jagdhunde zu verwenden, hauptsächlich für Fuchs, Kaninchen und anderes Kleinwild.



Die Rasse wurde so konstruiert, dass sie schnell genug ist, um mit anderen Jagdrassen Schritt zu halten, aber klein und robust genug, um Kleinwild zu spülen und zu fangen.

Die Rasse verbreitete sich nach Australien, wo sie für ihre Arbeitsrolle weiter verfeinert wurde. Heute ist der Jack Russell ein beliebtes Begleittier und wird immer noch häufig von Jägern verwendet!

Der Pudel

Der Pudel hat eine längere Geschichte und reicht über 400 Jahre zurück. Der Standardpudel stammt ursprünglich aus Deutschland, wo es als Rückholhund für Entenjäger gezüchtet wurde.

Die Intelligenz des Pudels, die von den Charts abweicht, kombiniert mit starken Schwimmfähigkeiten und dem Eifer, dem Temperament zu gefallen, machte ihn zu einem perfekten Retriever.

Der Standardpudel, ein Hund in voller Größe, wurde bis zum gezüchtet Zwergpudel , die begann, die Flugbahn des Pudels mehr in Richtung Begleithund zu verschieben.

Wie schnell können Sie Welpen baden?

Der erste Zwergpudel , eine noch kleinere Version, wurde im frühen 20. Jahrhundert in Amerika gezüchtet. Zu diesem Zeitpunkt konzentrierten sich die Züchter auf die Entwicklung von Begleithunden, und die Jagdgeschichte des Pudels verblasste langsam.

Heute gibt es drei Versionen des Pudels: Standard, Miniatur und Spielzeug. Der Jackapoo kann entweder aus der Miniatur oder dem Spielzeug gezüchtet werden.

All diese Kreuzung und Entwicklung neuer Hunderassen ist in einigen Kreisen etwas umstritten. Eine anhaltende Debatte zwischen reinrassigen und Kötern tobt weiter und keine Seite ist wirklich richtig oder falsch. Es ist ratsam, sich über die Vor- und Nachteile dieser Debatte zu informieren, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen!

Kommen wir jetzt zurück zum Jackapoo!

JackapooWissenswertes über den Jackapoo

Der Jackapoo ist eine skurrile und entzückende Rasse. Es erbt normalerweise die Intelligenz und Loyalität des Pudels und die robuste Energie und Verspieltheit des Jack Russell.

Wussten Sie, dass der Jackapoo oft als hypoallergen angesehen wird? Es gibt keine Hunderasse, deren Haut völlig frei von Proteinen ist, die Allergien auslösen. Viele Allergiker berichten jedoch, dass sie mehr Zeit mit Rassen mit geringem Schuppen verbringen können, wie dem Jackapoo!

Jackapoo Aussehen

Wie bei jedem Mischlingshund wird das Aussehen von Jackapoo von Hund zu Hund unterschiedlich sein. Ihr Jackapoo-Welpe könnte mehr Eigenschaften des Pudels oder mehr des Jack Russell Terrier erben.

Das heißt, dies ist in der Regel ein kleiner Hund, der etwa 12-25 Pfund wiegt und 10-15 Zoll misst. Dies hängt wiederum von der Genetik des Hundes ab.

Ihr Haar ist normalerweise kurz bis mittellang und kann die lockige Natur des Pudelmantels oder das grobe Fell des Jack Russell annehmen.

Die Fellfarbe ist normalerweise schwarz, braun, braun oder weiß oder eine Mischung aus mehreren Farbtönen. Einige längere Haarbüschel im Gesicht und an der Schnauze sind häufig.

Die Größe des Jackapoo und andere Eigenschaften hängen davon ab, ob er aus einem Zwergpudel oder einem Zwergpudel gezüchtet wurde. Sehen unser Vergleich der beiden hier . Der größte Unterschied besteht natürlich in der Größe. Aus Zwergpudeln gezüchtete Jackapoos sind kleiner als aus Zwergpudeln gezüchtete.

Wie Sie sehen, gibt es eine gewisse Variabilität bei den Merkmalen dieser Rasse. Wenn Sie sich für eine gemischte Rasse wie den Jack-a-Poo entscheiden, müssen Sie auf Unvorhersehbarkeit vorbereitet sein - sowohl im Aussehen des Hundes als auch im Temperament. Apropos Temperament ...

Jackapoo-Temperament

Jetzt wissen wir über das Aussehen der Jackapoo Bescheid - aber wie verhalten sie sich? Das Jackapoo-Temperament ist eine Mischung aus zwei Elternrassen und der Art und Weise, wie der Hund aufgezogen wird.

Im Allgemeinen wird der Jackapoo die Intelligenz und den Stolz des Pudels und die aktive, fleißige Natur des Jack Russell erben.

Einige brechen jedoch die Form und haben eine sehr starke Ähnlichkeit mit einem Elternteil über dem anderen.

Das Ergebnis ist jedoch immer eine aktive, energiegeladene Kreuzung, die es liebt, einen Job zu haben. Jackapoos erfordern häufiges Training und lieben es, draußen zu spielen.

Jackapoos können zerstörerisch werden, wenn sie nicht genug Bewegung bekommen. Denken Sie also daran, wenn Sie Ihre Entscheidung treffen. Sie können auch große Marktschreier sein, wenn sie nicht anders ausgebildet sind.

Jackapoos sind normalerweise nicht aggressiv, solange sie bereits in jungen Jahren trainiert und sozialisiert werden. Der Jack Russell Terrier kann etwas hartnäckig oder aggressiv gegenüber anderen Tieren sein, daher ist auch hier die Sozialisation sehr wichtig.

Ihr Jackapoo versteht sich normalerweise gut mit Kindern, solange er gut sozialisiert ist. Sowohl Pudel als auch Jack Russell Terrier können gute Haustiere für Familien sein, daher ist der Jackapoo möglicherweise eine gute Wahl für Familien mit Kindern!

Trainiere deinen Jackapoo

Die Trainingsfähigkeit des Jackapoo hängt davon ab, welche Elternrasse stärker durchkommt. Der Pudel ist berühmt für seinen Gehorsam und seine Trainingsfähigkeit, während der Jack Russell eine etwas hartnäckigere Seite haben kann.

Beide Elternrassen sind extrem intelligent, daher läuft das Training normalerweise gut. Einige Jackapoos können eine hartnäckige, stolze Spur haben, was manchmal Trainingspläne komplizieren kann. Geduld kann erforderlich sein. Am Ende können Sie Ihren Jackapoo jedoch auf fast alles trainieren!

Sozialisation ist für alle Hunde sehr wichtig, besonders aber für den Jackapoo. Wenn sie nicht vielen anderen Tieren, Hunden, Kindern und Fremden ausgesetzt sind, kann der Jackapoo hartnäckig oder sogar aggressiv werden.

Ihr Jackapoo sollte häufig mit trainiert werden positives Verstärkungstraining . Bei Bedarf können Sie einen professionellen Trainer einstellen - aber die meisten Jackapoos können zu Hause trainiert werden.

Der Jack Russell in Ihrem Jackapoo kann dazu führen, dass der Hund häufig bellt. Dies kann in der Regel durch Schulungen angegangen werden, ist jedoch zu beachten.

Sehen Sie unsere Hundeausbildungsführer und Verstehen Sie Ihren Hundeführer Einzelheiten zu Trainingsroutinen.

Denken Sie auch daran, dass dies ein sehr energiereicher Hund ist! Ihr Jackapoo braucht jeden Tag viel Bewegung. Zusätzlich zu den Spaziergängen sollten Sie eine gewisse Spielzeit einplanen, um Ihren Jackapoo zu beschäftigen und glücklich zu machen!

Alles, was Sie über englische Bulldoggen wissen müssen
Hat der Hund in Ihrem Leben eine Katze? Verpassen Sie nicht den perfekten Begleiter für das Leben mit einem perfekten Freund.

The Happy Cat Handbook - Ein einzigartiger Leitfaden zum Verstehen und Genießen Ihrer Katze! das glückliche Katzenhandbuch

Jackapoo Gesundheit

Wenn Sie über diese Rasse nachdenken, wundern Sie sich sicherlich über die Gesundheit des Jackapoo!

Im Allgemeinen ist der Jackapoo eine gesunde Rasse und leidet nicht unter vielen erblichen Gesundheitsproblemen. Sie haben eine allgemeine Lebenserwartung von 12-15 Jahren.

Wie alle Rassen ist der Jackapoo jedoch anfälliger für bestimmte gesundheitliche Bedenken als andere.

Glücklicherweise sind die meisten allgemeinen gesundheitlichen Bedenken des Jackapoo mild. Trockene Haut, Allergien und Ohrenentzündungen sind bei dieser Rasse häufig, aber leicht zu behandeln.

In selteneren Fällen sind erbliche Gesundheitsprobleme möglich. Bedenken wie Taubheit, Patellaluxation, Arthritis, Katarakt, Schilddrüsenerkrankungen und andere sind bei dieser gemischten Rasse durchaus möglich.

Einige gesundheitliche Bedenken können im Voraus getestet werden. Dies ist ein Grund, warum es wichtig ist, einen seriösen Züchter zu wählen. Gute Züchter führen immer Gesundheitstests an ihrem Zuchtbestand durch, um das Risiko gesundheitlicher Bedenken zu verringern.

Abgesehen davon, dass Sie nach allgemeinen gesundheitlichen Problemen Ausschau halten, müssen Sie Ihren Jackadoodle auch häufig pflegen. Denken Sie daran, auch mit der Hygiene Schritt zu halten, indem Sie die Zähne Ihres Hundes putzen, Nägel abschneiden usw.

Machen Jackapoos gute Familienhunde?

Jackapoos sind liebevoll, lustig und energiegeladen Pudelmischungen das kann definitiv für ein gutes Haustier der Familie sorgen.

Sie sind normalerweise gut mit Kindern, solange sie sozialisiert und ausgebildet sind.

Sie lieben es definitiv, Zeit mit ihren Familien zu verbringen, und sind besser dran in Häusern mit mehreren Menschen, die ihnen viel Aufmerksamkeit schenken können (und Spaziergänge!)

Wie alle Hunde müssen Jackapoos um Kinder herum beaufsichtigt werden. Sobald sie jedoch sozialisiert sind, verstehen sie sich normalerweise gut mit Kindern!

Einen Jackapoo retten

Wenn Sie sich für einen Jackapoo entscheiden, können Sie entweder einen Welpen kaufen oder einen Rettungs-Jackapoo adoptieren.

Wir ermutigen unsere Leser immer, lokale Tierheime und Rettungsorganisationen zu unterstützen, indem sie Welpen von ihnen adoptieren. Wir haben eine Liste der Jackapoo-Rettungsaktionen in einem Abschnitt unten, wenn Sie interessiert sind.

Obwohl wir die Adoption von Rettungshunden voll und ganz unterstützen, ist es wichtig zu beachten, dass Sie die Geschichte des Hundes bei Ihrer Adoption nicht kennen. Die Rettung von Hunden erfordert definitiv Geduld und ist nicht jedermanns Sache.

Einen Jackapoo-Welpen finden

Wenn Sie sich für einen Jackapoo-Welpen entscheiden, möchten Sie einen seriösen Züchter in Ihrer Nähe finden. Fragen Sie unbedingt nach den Ergebnissen der Gesundheitstests und recherchieren Sie, bevor Sie einen Züchter auswählen!

Es ist wichtig, Welpenmühlen und Tierhandlungen nach Möglichkeit zu meiden. Wir empfehlen, bei seriösen Züchtern zu bleiben oder einen Jackapoo aus einem Tierheim zu adoptieren.

Versuchen Sie einen Jackapoo Welpen zu finden? Unser Welpensuchführer ist ein großartiger Ort, um zu beginnen!

Aufzucht eines Jackapoo-Welpen

Wenn Sie einen Jackapoo-Welpen bekommen, möchten Sie sehr früh mit dem Training und der Sozialisierung beginnen.

Da der Jack Russell Terrier gegenüber anderen Tieren etwas aggressiv sein kann, ist die Sozialisation bei dieser Rasse sehr wichtig. Und je früher Sie anfangen, desto besser!

Weitere Informationen finden Sie in unseren Welpentrainingsleitfäden.

Vor- und Nachteile eines Jackapoo

Hier ist ein kurzer Überblick darüber, was Sie über das Erhalten eines Jackapoo wissen sollten.

Nachteile:

  • Jackapoos können häufig bellen, wenn sie nicht gut trainiert sind
  • Sehr hohe Energie

PROS:

  • Eine intelligente und fleißige Rasse
  • Für ein gutes Haustier der Familie
  • Normalerweise sehr trainierbar und gehorsam
  • Ganz entzückend!
  • Im Allgemeinen gesund

Ähnliche Mischungen und Rassen

Suchen Sie nach Rassen, die dem Jackapoo ähnlich sind? Sie werden sie wahrscheinlich finden, wenn Sie sich andere Mischlinge mit einer der Elternrassen des Jackapoo ansehen.

Glücklicherweise haben wir detaillierte Anleitungen, in denen viele der beliebtesten Optionen aufgeführt sind. Erfahren Sie alles über Pudelmischungen und Jack Russell Terrier mischt in unseren Guides!

Jackapoo rettet

Wir haben keine Jackapoo-spezifische Rettungsorganisation gefunden. Es gibt jedoch viele gute Rettungsorganisationen, die sich der Unterstützung jeder Elternrasse widmen. Hier sind einige Top-Optionen:

Pudel rettet

Vereinigtes Königreich

VERWENDET

Kanada

Australien

Jack Russell Terrier rettet

VERWENDET

Vereinigtes Königreich

Australien

Kennen Sie andere Jackapoo-Rettungsorganisationen oder Rettungsaktionen für beide Elternteile? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Ist ein Jackapoo das richtige für mich?

Wenn Sie ein kleines, entzückendes Energiebündel möchten, ist der Jackapoo eine gute Wahl!

Dies ist ein gehorsamer, freundlicher, lustiger und liebevoller Hund, der ein guter Begleiter für die ganze Familie sein kann!

Das heißt, sie sind ziemlich energiereich und neigen dazu, häufig zu bellen. Wenn Sie mit ihren Macken und ihrer ununterbrochenen Energie umgehen können, ist der Jackadoodle ein großartiger Hund, um Ihren besten Freund anzurufen!

Referenzen und Ressourcen

Interessante Artikel