Miniatur Shar Pei - Ein Leitfaden für die kleinere Version der Rasse

Miniatur Shar PeiDer Miniature Shar Pei oder Mini Pei ist eine kleinere Version des Shar Pei Rasse .

Standard Shar Peis stehen zwischen 18 und 20 Zoll und wiegen zwischen 45 und 60 Pfund.



Der Miniatur Shar Pei ist nicht größer als 17 Zoll und wiegt 25 bis 40 Pfund.



In Bezug auf das Aussehen wird es Ihnen schwer fallen, eine interessantere Verschmelzung ungewöhnlicher physischer Pfade in einer anderen Rasse zu finden.

Der „Nilpferd“ -Kopf, die blauschwarze Zunge, die winzigen Ohren und die reichlich vorhandenen Falten sind alle in der Miniaturversion zu finden.



Warum klein werden?

Miniaturisierte Hunde sind in den letzten Jahrzehnten sehr beliebt geworden.

Grundsätzlich gibt es drei Methoden, um einen kleineren Hund zu erreichen, und wir werden diese in Kürze untersuchen.

Aber lassen Sie uns zuerst etwas über diese faszinierende Hunderasse lernen.



Der ursprüngliche Shar Pei

Der alte chinesische Shar Pei wurde ursprünglich für die Jagd und Bewachung gezüchtet.

Kein Wunder also, dass diese Hunde intelligent, ruhig, aufmerksam und unabhängig sind.

Shar Peis sind der Familie treu, aber vorsichtig gegenüber Fremden und anderen Hunden. Es ist auch bekannt, dass sie es sind ziemlich aggressiv .

Die Rasse starb fast aus, als das kommunistische Regime 1949 China übernahm. 1966 wurde der Shar Pei nach Amerika gebracht, wo die Rasse an Popularität gewonnen hat.

Es wird angenommen, dass der Miniatur-Shar Pei tatsächlich eine genauere Darstellung der ursprünglichen Dimensionen der Rasse ist.

Es war nur einmal in den USA, dass die Rasse die größere Größe annahm, die heute vom American Kennel Club (AKC) als Standard angesehen wird.

Miniatur-Shar Peis stammen aus reinrassigen Blutlinien und ihre geringere Größe ist das Ergebnis eines rezessiven Gens, das in ihrer DNA enthalten ist.

Falten in der Zeit

Miniatur Shar PeiMit zunehmender Beliebtheit von Shar Peis steigen auch die Falten.

Wie viel sind Deutscher Schäferhund Husky Mix

Ursprünglich war der Zweck ihrer übermäßig lockeren Haut, ihnen zu helfen, weiter zu kämpfen, selbst wenn ein anderer Hund sie festhielt.

Es wird angenommen, dass eine Mutation in auftritt das HAS2-Gen , was ein Enzym wichtig für die Produktion von Hautgewebe macht.

Anscheinend mochten einige Züchter das Aussehen der verdickten Haut und die verstärkten Falten, die diese Mutation verursachte.

Also wurden sie selektiv gezüchtet Hautschleimhautentzündung oder übermäßige Hautfalten.

schwarz-weiß gefleckte Deutsche Dogge Welpen

Shar Pei Gesundheit

Leider gibt es auch einen Zusammenhang zwischen extremer Faltenbildung und dem schwerwiegenden Zustand, der als bekannt ist Shar Pei Fieber .

Diese Störung tritt nur bei der Shar Pei-Rasse auf, die durch wiederkehrendes Fieber und Schwellung der Sprunggelenke gekennzeichnet ist.

Und kann zu Nieren-, Leber-, Milz- und Darmproblemen führen.

Darüber hinaus gefährdet ihre übermäßige Faltenbildung sie auch für chronische Hauterkrankungen wie atopische Dermatitis .

Entropion ist eine schmerzhafte Augenerkrankung, bei der sich das Augenlid nach innen dreht und die Wimpern die Augenoberfläche reizen.

Andere Augenerkrankungen

Andere Augenerkrankungen in der Rasse gefunden gehören

  • Glaukom
  • Netzhautdysplasie
  • SARDS, eine Krankheit, die plötzliche Blindheit verursacht.

Obwohl die Schnauze des Miniature Shar Pei nicht so kurz ist wie bei einigen anderen Rassen, kann ihre fest eingeklemmte Nase Atemprobleme verursachen.

Weitere Gesundheitsprobleme

Andere Probleme, die im Miniatur-Shar Pei gefunden werden, schließen ein

  • Arthritis
  • Hüft- und Ellbogendysplasie
  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • gastrointestinale Störungen
  • bestimmte Krebsarten.

Die durchschnittliche Lebensdauer des Miniatur-Shar Pei beträgt 9 bis 11 Jahre.

Der Appell der Miniatur Shar Pei

Miniaturisierte Versionen vieler Rassen werden immer beliebter.

Viele Menschen mögen die körperlichen und temperamentvollen Eigenschaften größerer Hunde, haben aber nicht genug Platz, um sie unterzubringen.

Kleinere Hunde nehmen nicht nur viel weniger Platz ein, sondern fressen auch weniger und benötigen normalerweise nicht so viel Bewegung.

Der Miniatur-Shar-Pei-Club von Amerika erklärt: „Diese Rasse wird entwickelt, um einen kleinen, einzigartigen und intelligenten Familienbegleiter zu bieten.“

„Seine robuste, kompakte Größe macht dieses Haustier zu einem vielseitigen Haustier, das für eine Vielzahl von Lebensstilen geeignet ist.“

Woher kommt der Miniatur-Shar Pei?

Es gibt im Wesentlichen drei Möglichkeiten, wie Züchter eine kleinere Version der Rasse erstellen können:

  • Die erste und häufigste besteht darin, den Shar Pei mit einem kleineren Hund zu überqueren.
  • Die zweite besteht darin, das Gen für Zwergwuchs einzuführen.
  • Schließlich züchten einige Züchter wiederholt aus Runts, um eine Miniaturisierung zu erreichen.

Mischen mit einer kleineren Rasse

Das Mischen eines Shar Pei mit einer anderen Rasse würde bedeuten, dass dies kein reinrassiger Hund mehr ist.

Daher gibt es keine Möglichkeit, genau zu wissen, welche körperlichen und Verhaltensmerkmale die Welpen haben werden.

Ein Vorteil der Kreuzung besteht darin, dass die Wahrscheinlichkeit verringert werden kann, dass ererbte genetische Krankheiten weitergegeben werden.

Ein weiterer Grund ist, dass die Kombination des Shar Pei mit einer weniger aggressiven und schützenden Rasse diese weniger wünschenswerten Eigenschaften mildern könnte.

Mischung aus australischem Schäferhund und Berner Sennenhund

Hier sind einige Kreuzungen, die möglicherweise eine kleinere Version des Shar Pei erzeugen könnten.

Cocker Pei

Das Cocker Spaniel Shar Pei Mix kombiniert zwei sehr unterschiedliche Rassen.

Die großen seelenvollen Augen und üppigen, schlaffen Ohren der Cocker Spaniel stehen in starkem Kontrast zu den kleinen, eingefallenen Augen und winzigen dreieckigen Ohren des Shar Pei.

Dieser Hybridhund kann alle Merkmale eines Elternteils aufweisen.

In Bezug auf das Aussehen erben jedoch viele Cocker Pei ein faltiges Gesicht und ein kurzes glattes Fell.

Es ist möglich, dass die Freundlichkeit und der Eifer des Cocker Spaniels der Sturheit und Zurückhaltung des Shar Pei entgegenwirken.

In Bezug auf die Größe steht der robuste und dennoch kompakte Cocker Spaniel typischerweise auf einer Höhe von 13,5 bis 15,5 Zoll und wiegt zwischen 20 und 30 Pfund.

Hat der Hund in Ihrem Leben eine Katze? Verpassen Sie nicht den perfekten Begleiter für das Leben mit einem perfekten Freund.

The Happy Cat Handbook - Ein einzigartiger Leitfaden zum Verstehen und Genießen Ihrer Katze! das glückliche Katzenhandbuch

Es ist also auch möglich, dass dieser Hund kleiner als ein normaler Shar Pei ist.

Shar poo

Durch die Kombination des Shar Pei mit dem Pudel entsteht mit Sicherheit ein intelligenter Hund, der sich seiner Familie widmet.

Das Zwergpudel steht von 10 bis 15 Zoll und wiegt von 10 bis 15 Pfund.

Es besteht also eine gute Chance, mit dieser Version der beliebten Pudelrasse eine kleinere Mischung zu kreieren.

Shar-Poos erben oft das wellige oder lockige Fell des Pudels, das wegen seiner geringen Schuppenqualität gefragt ist.

Ori Pei

Das Ori Pei bringt zwei eindeutig chinesische Rassen zusammen: die Mops und der Shar Pei.

Ori Peis sind typischerweise 10 bis 14 Zoll groß und wiegen zwischen 15 und 30 Pfund.

Normalerweise hat diese Mischung kurze Haare, faltiges Fell und die kurze schwarze Schnauze des Mops.

Es ist interessant festzustellen, dass diese Kreuzung in den 1970er Jahren von einem Züchter entwickelt wurde, der eine kleinere Version des Shar-Pei ohne gesundheitliche Probleme wollte.

Leider sind beide Rassen aufgrund ihrer Körperstrukturen anfällig für eine lange Liste von Gesundheitszuständen.

Vorstellung des Zwergwuchsgens

Obwohl das Zwergwuchsgen normalerweise eine zufällige Mutation ist, verwenden einige Züchter es, um überdurchschnittlich kleine Welpen zu erzeugen.

Zwergwuchs oder Chondrodysplasie bezieht sich auf eine Fehlbildung des Knorpels und der Knochen.

Und es ist im Wesentlichen eine Störung, die den Hund nicht wirklich miniaturisiert, sondern ihm missgebildete oder verkürzte Beine verleiht.

Einige dieser Hunde leiden möglicherweise während ihres gesamten Lebens unter chronischen Schmerzen, die aufgrund der Erkrankung häufig abgebrochen werden.

Diese Methode kann zwar einen Miniatur-Shar Pei erzeugen, ist aber sicherlich nicht im besten Interesse des Tieres.

Zucht aus Runts

Der Begriff Runt bezieht sich oft auf die kleinster Welpe im Wurf .

Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen einem stark untergewichtigen Welpen und einem Welpen, der nur weniger wiegt als seine Geschwister.

Dies ist äußerst wichtig, da extrem untergewichtige Hunde einem viel höheren Risiko für zahlreiche Gesundheitsprobleme ausgesetzt sind.

Während der gemeinsamen Zucht von zwei untergroßen Shar Peis wird sichergestellt, dass die Nachkommen reinrassige Hunde mit allen Rasseeigenschaften sind.

Wenn beide Hunde ein ungesundes Gewicht haben, kann dies das Risiko erhöhen, vererbte Gesundheitszustände weiterzugeben.

Ist ein Miniatur-Shar Pei das Richtige für mich?

Obwohl der Miniatur-Shar Pei sicherlich eine faszinierende Rasse ist, haben diese Hunde viele Probleme.

Auf der positiven Seite sind sie im Allgemeinen ruhig, sauber, ruhig und ihren Familien gegenüber sehr loyal.

Boston Terrier Französisch Bulldogge Mix Welpen zu verkaufen

Diese willensstarken Hunde können jedoch aggressiv gegenüber Menschen und anderen Tieren werden.

Mit angemessener Sozialisation und Ausbildung ist es möglich, diese Tendenzen einzudämmen.

Aber Häuser mit kleinen Kindern und anderen Haustieren passen definitiv nicht zu dieser Rasse.

Sie benötigen außerdem tägliche Pflege, um ihre Falten sauber und trocken zu halten und Hautprobleme zu vermeiden.

Darüber hinaus sollten die unzähligen strukturellen Gesundheitsprobleme und die damit verbundenen Tierarztrechnungen berücksichtigt werden, bevor Sie diesen Hund in Ihr Leben bringen.

Suche nach einem Miniatur-Shar Pei

Anstatt eine Rasse mit schwerwiegenden Gesundheitsproblemen zu fördern, empfehlen wir, die Einführung eines Miniatur-Shar Pei in Betracht zu ziehen.

Es gibt einem bedürftigen Hund nicht nur ein neues Zuhause, sondern ermöglicht es Ihnen auch, sich potenzieller Gesundheits- und Verhaltensprobleme bewusster zu werden.

Wenn Ihr Herz auf einen Miniatur-Shar Pei-Welpen gerichtet ist, wählen Sie am besten einen, der nicht der kleinste und nicht der größte des Wurfs ist.

Sie möchten auch diejenigen vermeiden, die extrem schüchtern sind.

Suchen Sie nach einem Welpen, der energisch und engagiert ist, besonders wenn er an Ihnen interessiert zu sein scheint.

Gesundheitstests sind von entscheidender Bedeutung, insbesondere bei einer Rasse mit so vielen potenziellen Erbkrankheiten.

Interessieren Sie sich für die Miniatur Shar Pei? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch einen Blick auf die Bärenmantel Shar Pei!

Referenzen und weiterführende Literatur

Miniatur Shar Pei Club von Amerika

Stafford KJ. 1965. Meinungen von Tierärzten zu Aggressionen bei verschiedenen Hunderassen. New Zealand Veterinary Journal.

Akey JM et al. 2010. Verfolgung der Spuren künstlicher Selektion im Hundegenom. Verfahren der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

Zanna G et al. 2008. Die Hautmucinose bei Sharpei-Hunden beruht auf der Ablagerung von Hyaluronsäure und ist mit einem hohen Hyaluronsäurespiegel im Serum verbunden. Veterinärdermatologie.

Olsson M et al. 2011. Eine neuartige instabile Duplizierung vor HAS2 prädisponiert für a
Rassendefinierender Hautphänotyp und ein periodisches Fiebersyndrom bei chinesischen Shar-Pei-Hunden. PLOS Genetik.

Miller WH Jr. et al. 1992. Dermatologische Erkrankungen des chinesischen Shar Peis: 58 Fälle (1981-1989). Zeitschrift der American Veterinary Medical Association.

Lesen Sie RA et al. 2006. Entropiumkorrektur bei Hunden und Katzen mit einer Kombination aus Hotz-Celsus- und lateraler Augenlidkeilresektion: führt zu 311 Augen. Veterinär-Ophthalmologie.

Heller AR et al. 2016. Plötzlich erworbene Netzhautdegeneration bei Hunden: Rassenverteilung von 495 Hunden. Veterinär-Ophthalmologie.

Plassais J et al. 2017. Die Analyse von großen und kleinen Hunden zeigt drei Gene auf dem X-Chromosom des Hundes, die mit dem Körpergewicht, den Muskeln und der Dicke des Rückenfetts zusammenhängen. PLOS Genetik.

Was ist der Rest des Wurfs?

Interessante Artikel