Informationszentrum für Westie-Hunderassen für den West Highland White Terrier

Informationszentrum für Westie-Hunderassen für das Westhochland Der liebevoll als Westie-Hund bekannte West Highland White Terrier ist eine kleine Hunderasse aus Schottland.

Mit einem Durchschnitt von 11 Zoll und einem Gewicht von 20 Pfund oder weniger ist der Westie eine kleine, aber robuste Rasse.



Sie sind treue, lebenslustige Hunde mit viel Energie. Der Westie-Hund eignet sich am besten für Familien mit älteren Kindern und wird bald Ihr bester Freund.



Was ist in diesem Handbuch enthalten?

Westie FAQs

Hier sind die beliebtesten und am häufigsten gestellten Fragen unserer Leser zum Westie.

Hier sind einige wichtige Informationen, die Sie über den West Highland White Terrier wissen sollten.



Rasse auf einen Blick

  • Beliebtheit: Unter den Top-Dritteln der Rassen in den USA und Großbritannien
  • Zweck: Kameradschaft, Showhunde
  • Gewicht: 15-20 lbs.
  • Temperament: Energetisch, lebenslustig, treu

Willkommen zu Ihrem vollständigen Leitfaden für den West Highland White Terrier.

Diese niedlichen kleinen Hunde sind sowohl in Großbritannien als auch in den USA äußerst beliebt, wo sie im oberen Drittel aller Rassen bleiben.

Hier finden Sie alle Informationen und Fakten, die Sie benötigen, bevor Sie einen West Highland Terrier nach Hause bringen.



Verwenden Sie die folgenden Links, um die Westie-Informationen zu finden, die Sie benötigen.

Westie Breed Review: Inhalt

Woher kommt dieser lustige kleine Hund? Lesen Sie weiter, um mehr über seine Herkunft zu erfahren.

Geschichte und ursprünglicher Zweck des Westie

Der Westie Terrier ist eng mit anderen Terriern verwandt, wie dem Cairn, Scottish und Dandie Dinmont Terrier.

'Terrier' übersetzt aus dem lateinischen Wort Land , was Erde bedeutet.

Dieser Name könnte vom ursprünglichen Zweck der Rasse stammen. Es wurde einmal als gezüchtet Arbeitsterrier zum Ausgraben von Beutetieren wie Ratten, Füchsen, Kaninchen und Dachsen.

Die Legende besagt, dass Oberst Malcolm im 19. Jahrhundert versehentlich seinen kleinen braunen Terrier während der Jagd erschossen hat, nachdem er ihn für einen Fuchs gehalten hatte.

Infolgedessen entwickelte er eine kleine Rasse weißer Hunde, die alle notwendigen Eigenschaften eines funktionierenden Terriers aufwies, aber nicht mit Beute verwechselt werden konnte.

Informationszentrum für Westie-Hunderassen für das Westhochland

Seitdem ist der Westie unter vielen Namen bekannt, darunter der Poltalloch Terrier und der Roseneath Terrier.

Es wurde jedoch 1906 vom Kennel Club of England offiziell als West Highland White Terrier anerkannt.

vollblütige Pitbull-Welpen mit roter Nase

Die Rasse wurde 1905 in die USA eingeführt und erstmals im folgenden Jahr gezeigt. Der AKC erkannte es 1908 an.

Welche weiteren lustigen Informationen sollten wir über diese schöne Rasse wissen?

Wissenswertes über Westie

Berühmte Schauspieler wie Scarlett Johansson, Whoopi Goldberg und Matthew McConaughey wurden alle mit entzückenden Westies fotografiert.

Warum also so beliebt? Es könnte etwas mit ihrem bezaubernden Aussehen zu tun haben.

Westie Aussehen

Der Westie-Hund ist klein, aber robust, hat eine breite Brust, einen rechteckigen Körper und einen waggy karottenartigen Schwanz!

Männliche West Highland White Terrier sind zwischen 10 und 12 Zoll groß und wiegen ungefähr 15 bis 20 Pfund.

zeig mir bilder von boston terriers

Frauen hingegen sind etwas kleiner. Sie messen zwischen 9 und 11 Zoll groß und wiegen ungefähr 13 bis 16 Pfund.

Neben einem unverwechselbaren Körperbau hat der Westie Terrier einen bemerkenswerten weißen Kittel, der ihn von anderen Terriern unterscheidet.

Außerdem besitzen Westies einen einzigartigen Doppelmantel. Die Unterwolle ist weich und pelzig, während die äußere steifes, grobes Haar hat, das etwa zwei Zoll lang ist.

Da die äußere Beschichtung eine raue Textur aufweist, kann der Schlamm leicht ausgebürstet werden, sodass ein Westie leicht sauber bleibt.

Es bietet auch Wärme und schützt vor Kälte oder Nässe sowie vor möglichen Bissen vor Beute.

Und obwohl es sich nicht um hypoallergene Hunde handelt, werden Sie feststellen, dass Westies nur sehr wenig Haare hat.

Schauen wir uns also das Temperament des Westie an, um zu sehen, ob diese Rasse für Ihr Zuhause geeignet ist.

Westie Temperament

Wenn es um das Temperament des West Highland geht, lassen Sie sich nicht von ihrer geringen Größe und entzückenden Niedlichkeit täuschen!

The Westie - Ein Leitfaden für den West Highland White Terrier

Ein Westie ist ein großer Hund im Körper eines kleinen Hundes und ist stärker und härter als es aussieht, ohne dass es an Selbstwertgefühl mangelt.

Für den Anfang sind sie außergewöhnlich energisch und intelligent. Sie sind zu beschäftigt, um ein Schoßhund zu sein, der sich nach nur wenigen Minuten zappelt!

Der Westie besitzt jedoch eine glückliche Veranlagung, die ihn bei allen beliebt macht, auch bei Fremden.

Sie sind äußerst loyal mit dem starken Wunsch zu gefallen.

Die Persönlichkeit des West Highland Terrier ist größer als das Leben selbst. Sie werden Sie mit ihren lustigen Wegen amüsieren und unterhalten.

Westies lieben es, mit Menschen zusammen zu sein und in einem Haushalt mit älteren Kindern gut abzuschneiden.

Westies sind jedoch nicht der am besten geeignete Hund für kleine Kinder. Sie sollten niemals unbeaufsichtigt bleiben.

Schwanzziehen, plötzliche Rucke oder Bewegungen und laute, ausgelassene Kinder, die durch ein Haus rennen, können die inhärenten Merkmale des Westie hervorheben. Dies könnte dazu führen, dass sie einem kleinen Kind nachjagen oder es sogar ersticken.

Sie verstehen sich mit anderen Hunden und Katzen im Haus. Es wird jedoch nicht empfohlen, kleine Haustiere wie Hamster, Meerschweinchen oder Kaninchen zu halten. Sie könnten von Ihrem Westie in großer Gefahr sein!

Trotz ihrer geringen Größe ist der West Highland Terrier mutig, aufgeschlossen und unabhängig, gilt aber als einfacher zu handhaben als andere schottische Terrier.

Sie haben jedoch gerne ihren Willen und können dominant und ein wenig ungezogen sein, wenn ihnen eine Chance gegeben wird.

Westies reagieren gut auf positive Verstärkung, besonders wenn sie mit Essen belohnt werden.

West Highland Terrier tun am besten mit einer aktiven Familie, die die Natur liebt.

Richtiges Training und Bewegung sind jedoch für einen glücklichen, gut erzogenen Hund von größter Bedeutung.

Trainieren und trainieren Sie Ihren Westie

Übung

Westies benötigen regelmäßige Bewegung und Spielzeit, um beschäftigt zu sein. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie nicht möchten, dass sie Ihren Garten ausgraben.

Es ist möglich, einen Westie Terrier in einer Wohnung zu behalten, vorausgesetzt, er hat viele Spaziergänge und wird mindestens zweimal pro Woche zum Laufen gebracht.

Darüber hinaus bleibt der Terrier-Instinkt bestehen, sodass wir nicht empfehlen, einen Westie in einem offenen Bereich an der Leine zu lassen. Dies liegt daran, dass sie, wenn sie ein kleines Tier zum Jagen sehen, höchstwahrscheinlich danach streben werden, ohne Ihre Befehle zu beachten!

Ausbildung

Aufgrund ihres hohen Energieniveaus und ihrer Intelligenz lebt der Westie von Wettbewerben in Bezug auf Beweglichkeit und Gehorsam bei Hunden. Außerdem punkten sie gut bei Erdhundetests, Tracking und Flyball.

Eine häufige Beschwerde der Westie-Besitzer ist das Bellen.

Obwohl sie aufmerksame Wachhunde sind, kann ihr Kläffen außer Kontrolle geraten.

Ein Leitfaden für den West Highland Terrier

Als Jäger brauchten die Westie Terrier ein lautes Bellen, um aus dem Untergrund zu hören.

Es ist wichtig, dass Ihr Westie von Anfang an richtig trainiert ist. Zum Beispiel braucht er viel frühzeitige Kontakte zu anderen Hunden, um seine Bellgewohnheiten einzudämmen.

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie das Bellen Ihres Hundes stoppen können . Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Anleitungen zum Stoppen graben und beißen .

wie man einen Golden Retriever Welpen pflegt

Eine frühzeitige Sozialisierung hilft auch bei Verhaltensproblemen mit Fremden und gewöhnt Ihren Westie-Hund daran, mit neuen Menschen zusammen zu sein.

Hat der Hund in Ihrem Leben eine Katze? Verpassen Sie nicht den perfekten Begleiter für das Leben mit einem perfekten Freund.

The Happy Cat Handbook - Ein einzigartiger Leitfaden zum Verstehen und Genießen Ihrer Katze! das glückliche Katzenhandbuch

Wie bei den meisten reinrassigen Hunden ist der Westie anfällig für einige gesundheitliche Bedenken, die auch berücksichtigt werden sollten, wenn Sie vorhaben, einen zu kaufen.

Westie Gesundheit und Pflege

Welche

Die Pflege der Westies ist sehr wichtig, und ihre Mäntel sollten mindestens einmal pro Woche gebürstet werden.

Darüber hinaus hilft regelmäßiges Abschneiden, abgestorbenes Haar zu entfernen und ein gesundes, glänzendes Fell zu erhalten.

Einige Besitzer ziehen es vor, dies selbst zu tun, während andere sich dafür entscheiden, für einen professionellen Hundefriseur zu bezahlen.

Showhundebesitzer verwenden die Technik des Strippens. Dieser zeitnahe Prozess beinhaltet das Zupfen der toten Haare aus dem Westie mit den Fingern, was zu einem rauen, aber welligen Fell führt.

Gesundheit

Es gibt einige Kontroversen um reinrassige vs mutt Gesundheit . Im Allgemeinen können reinrassige Hunde jedoch einige beängstigende Komplikationen erben oder aufgrund eines sehr kleinen Genpools anfällig für bestimmte Krankheiten sein. Der Westie ist keine Ausnahme.

Wie viele Hunderassen sind auch West Highland Terrier anfällig für bestimmte gesundheitliche Probleme .

West Highland White Terrier

Hautallergien, die starken Juckreiz verursachen, sind in Westies besonders häufig.

Eine solche Bedingung, Atopische Dermatitis ist genetisch bedingt und betrifft 25% der Westies im Alter zwischen drei Monaten und sechs Jahren. Leider kann es nicht geheilt werden. Es kann jedoch durch spezielle Diäten und Medikamente kontrolliert werden.

Eine andere Bedingung, von der angenommen wird, dass sie genetisch bedingt ist, aber nicht mit Sicherheit bekannt ist, ist Westie-Lungenerkrankung . Dieser Zustand verursacht ernsthafte Atemprobleme.

Wie sieht ein Shih Tzu Hund aus?

Mögen viele kleine Hunde Luxierende Patella (lose Kniescheiben), Hüftdysplasie und andere orthopädische Probleme sind bei West Highland Terriern häufig. Ebenso Verdauungsstörungen wie Kolitis und Pankreatitis.

Andere Bedingungen, zu denen Westies neigen, sind das White-Shaker-Dog-Syndrom. Hier zittern sie unkontrolliert und erfordern Langzeitmedikamente. Sie können auch unter trockenem Auge, Morbus Addison und Aggression leiden.

Bevor Sie einen Westie-Welpen kaufen, sprechen Sie mit dem Züchter darüber, welche Gesundheitstests er an den Eltern durchgeführt hat. Stellen Sie sicher, dass in der Familienanamnese keine atopische Dermatitis oder kein Shaker-Dog-Syndrom vorliegt.

Lebensdauer

Glücklicherweise hat der Westie Terrier eine der längsten Lebenserwartungen bei reinrassigen Hunden. Sie leben im Durchschnitt 13,5 Jahre .

Aus diesem Grund muss Ihre Familie auf ein langfristiges Engagement vorbereitet sein, wenn Sie sich für diese Hunderasse entscheiden.

Machen Westies gute Haustiere für die Familie?

West Highland White Terrier sind großartige kleine Hunde für aktive Besitzer, die viel Zeit für Bewegung und Spiel aufwenden können.

Sie eignen sich am besten für Familien mit älteren Kindern. Wie oben erwähnt, können sie kleine Kinder schnappen oder jagen, wenn sie sich verschlimmern oder mitten in viel Aufregung sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Westie-Informationen herausfinden, die Sie können, bei einem seriösen Züchter kaufen, um mögliche Gesundheitsprobleme zu beseitigen, und beginnen Sie so früh wie möglich mit dem Training.

Westies sind bezaubernd und werden dein Herz zum Schmelzen bringen, wenn du eines besitzt.

Sie werden es auch sehr lohnend finden, einen Westie zu adoptieren, der ein Zuhause braucht.

Einen Westie retten

Sie können entscheiden, dass Sie nicht die notwendige Zeit haben, um sich einem Welpen zu widmen, und möchten stattdessen möglicherweise einen erwachsenen Westie-Hund adoptieren.

Die Vorteile sind, dass ein älterer Hund eine gewisse Ausbildung hatte und weniger destruktiv und energisch ist.

Wenden Sie sich zunächst an Notunterkünfte, die Westies retten, um herauszufinden, welche verfügbar sind. Hier finden Sie eine Liste der Rettungsgesellschaften und Notunterkünfte Hier .

Ein Rettungszentrum in West Highland Terrier ist ehrlich in Bezug auf Gesundheits- oder Verhaltensprobleme und bietet Unterstützung, falls Sie einen ihrer Hunde aufnehmen sollten.

Nicht alle ihre Hunde haben Probleme, und viele Rettungsfälle bei West Highland Terrier sind einfach darauf zurückzuführen, dass ein Besitzer keine Zeit hatte oder die Umstände sich geändert haben.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Westie lieber vom Welpen bis zum Erwachsenenalter zu erziehen, sollten Sie zuerst nachforschen, um Welpenmühlen zu vermeiden.

Einen Westie Welpen finden

Wenn Sie sich entscheiden, einen Welpen zu kaufen, sollten Sie dies tun Suchen Sie einen Züchter mit einem guten Ruf .

Wie finden Sie seriöse Westie-Züchter?

Eine Möglichkeit, einen Züchter auszuwählen, besteht darin, die Websites des West Highland White Terrier Club of America oder des zu besuchen Kennel Club versicherte Züchter in Großbritannien .

Alle Mitglieder müssen sich an die Grundsätze ihres Clubs halten und bestimmte Anforderungen erfüllen, bevor sie West Highland Terrier-Welpen verkaufen können.

West Highland White Terrier

Besuchen Sie andernfalls lokale Hundeausstellungen, um Züchter zu treffen, oder bitten Sie Ihren Tierarzt, jemanden zu empfehlen.

Vermeiden Sie Züchter mit mehreren Würfen, lassen Sie sich einen Welpen aussuchen oder verkaufen Sie ihn zu einem niedrigen Preis ohne Papiere.

Vermeiden Sie außerdem Tierhandlungen, da ihre Welpen häufig aus Welpenmühlen stammen, ohne Rücksicht auf Blutlinien, gesundheitliche Bedenken oder den Ort, an dem das Tier landet.

Wenn Sie einen seriösen Züchter besuchen, haben Sie keine Angst, Fragen zu stellen.

Beachten Sie die Umwelt und ob die Welpen sozialisiert wurden und gesund aussehen.

Beobachten Sie das Verhalten der Mutter und, wenn möglich, auch das des Vaters. Fordern Sie außerdem Details und Unterlagen zu ihren Stammbäumen an.

Wie viel kostet ein Miniatur-Yorkie?

Fragen Sie den Züchter abschließend, ob bei Vater und Mutter Gentests durchgeführt wurden, um mögliche erbliche Erkrankungen auszuschließen.

Gute Züchter überprüfen auch potenzielle Käufer, um ein ideales Zuhause zu gewährleisten. Möglicherweise müssen Sie auch einen Kaufvertrag unterzeichnen.

Der durchschnittliche Preis für West Highland Terrier liegt zwischen 900 und 1200 US-Dollar.

Dies ist jedoch nicht der einzige Aufwand Sie werden beim Aufziehen Ihres Welpen entstehen.

Aufzucht eines Westie-Welpen

Wie bereits erwähnt, ist der Westie-Hund anfällig für einige gefährliche Gesundheitsprobleme. Natürlich möchten Sie nicht, dass Ihr neuer Welpe leidet oder unnötige Beschwerden hat.

Aus diesem Grund sollten Sie Ihren neuen Welpen zu regelmäßigen tierärztlichen Untersuchungen mitnehmen. Es ist auch ratsam, in eine Haustierversicherung zu investieren, insbesondere wenn die Eltern Ihres Welpen kein sauberes Gesundheitszeugnis haben.

Abgesehen von den Kosten gibt es viele andere Faktoren für die Aufzucht eines Westie-Welpen.

Schauen Sie sich unsere an Welpenführer um mit Ihrem neuen Westie Terrier-Freund den besten Start zu erzielen.

Wenn Sie Zweifel haben, einen Westie-Welpen nach Hause zu bringen, sollten Sie stattdessen eine Kreuzung in Betracht ziehen.

Beliebte Westie-Rassenmischungen

Schauen Sie sich diese an schöne Westie Kreuzungen wenn Sie einige der Merkmale des Westie mögen. Das Westiepoo - ein Pudel West Highland White Terrier Mix - ist ein besonderer Favorit!

Wenn Sie diese Rasse mit anderen vergleichen, können Sie sich auch besser entscheiden.

Vergleich des Westie mit anderen Rassen

Es gibt eine ganze Reihe von Terrier-Rassen zur Auswahl. Schauen Sie sich also unbedingt unsere an Vergleich aller verschiedenen Terrierrassen . Der Westie könnte einfach dein Herz gewinnen!

Wenn Sie sicher sind, dass ein Terrier nichts für Sie ist, sollten Sie stattdessen einige andere ähnliche kleine Rassen in Betracht ziehen.

Ähnliche Rassen

Wie bei jeder Rasse gibt es Vor- und Nachteile, einen Westie-Hund zu bekommen.

Vor- und Nachteile eines Westie

Nachteile

  • Nicht für eine Familie mit kleinen Kindern geeignet
  • Anfällig für ernsthafte gesundheitliche Bedenken
  • Benötigen Sie viel Bewegung

Vorteile

  • Treu und liebevoll
  • Einfach zu trainieren
  • Kann in kleinen Wohnungen leben

Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit einigen wichtigen Artikeln eindecken, bevor Sie Ihr neues Zuhause in West Highland Terrier begrüßen.

Westie Produkte und Zubehör

Vergessen Sie nicht, wir haben eine Liste mit Rettungszentren zusammengestellt, wenn Sie sich für Westie Rescue entschieden haben!

Westie Breed Rescues

VERWENDET

Vereinigtes Königreich

Australien

Kanada

Haben Sie eine Westie-Rettung in Ihrem Haus begrüßt? Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, ob Sie daran denken, einen Rettungs-Westie zu adoptieren, oder ob Sie ein Herz für einen niedlichen Welpen haben.

Referenzen und Ressourcen

Interessante Artikel