Yorkipoo Information Center - Der Yorkie Pudel Mix Breed Dog

Yorkipoo Information Center - Der Yorkie Pudel Mix Breed Dog

Das Yorkipoo ist eine entzückende Yorkie Pudel-Mischung. Reinrassige kombinieren Zwergpudel und ein reinrassiger Yorkshire-Terrier .



Dieser Welpe fällt auf die kleinere Seite, durchschnittlich 4 bis 15 Pfund.



Es ist normalerweise ein gesundes Kreuz, das gerne mit seiner Familie spielt und kuschelt.

Was ist in diesem Handbuch enthalten?

Yorkipoo FAQs

Die beliebtesten und am häufigsten gestellten Fragen unserer Leser zum Yorkipoo.



Hier ein kurzer Blick auf die Grundlagen des niedlichen Yorkipoo.

Yorkipoo: Rasse auf einen Blick

  • Zweck: Kameradschaft, Haustier der Familie.
  • Gewicht: 4 bis 15 Pfund.
  • Temperament: Klug, lebhaft und lebenslustig.

Lesen Sie weiter, um eine ausführliche Anleitung zum Yorkipoo zu erhalten!

Yorkipoo Breed Review: Inhalt

Hier finden Sie alles, was Sie über diesen flauschigen Welpen wissen müssen.



Was ist ein Yorkipoo?

Dieser liebevolle kleine Hund ist die Mischung aus a reinrassiger Pudel und ein Yorkshire Terrier. Normalerweise ist es ein Spielzeug- oder Minipudel, obwohl manchmal ein Standardpudel der Elternteil ist.

Yorkipoos sind flauschig und freundlich und kombinieren einige der Merkmale ihrer beiden Eltern.

Bevor wir uns mit den Besonderheiten dieses pelzigen Welpen befassen, ist es wichtig, die Meinungen zur Mischzucht zu berücksichtigen.

Hund läuft komisch auf den Hinterbeinen

Designer-Hunde-Kontroverse

Bevor Sie die Eigenschaften des Yorkshire-Terrier und die kleinen Pudel Es ist wichtig, die anhaltende Debatte über zu verstehen Designerhunde gegen Reinrassige .

Designerhunde unterscheiden sich geringfügig von Ihrem normalen gemischten Welpen.
'Normale' Mischungen treten von selbst auf und es ist sehr üblich, die Abstammung dieser Hunde nicht zu kennen.

Als Hybrid, auch als Designerhund bekannt, ist dies ein Welpe, der aus der absichtlichen Kreuzung zweier reinrassiger Hunde resultiert.

Auf der Suche nach einem kleinen neuen Welpen? Finden Sie heraus, ob der Teacup Yorkie auf Ihrem Niveau ist !

Einige glauben, dass reinrassige Hunde überlegen sind. Andere glauben, dass Designer-Rassen genetisch im Vorteil sind. In beiden Lagern gibt es Mythen.

Eine umstrittene Behauptung dreht sich um ein genetisches Phänomen namens hybride Kraft .

Dieser Begriff bezieht sich auf eine Zunahme von Eigenschaften wie Größe und Fruchtbarkeit eines Hybrids gegenüber denen seiner Eltern.

Züchter können hybride Kraft einsetzen, indem sie zwei verschiedene reinrassige Hunde paaren, die bestimmte wünschenswerte Eigenschaften aufweisen. Seine Anhänger sehen darin einen Beweis für einen hybriden Vorteil gegenüber einem reinrassigen.

Yorkipoo Information Center - Der Yorkie Pudel Mix Breed Dog

Designerhunde und genetische Krankheiten

Andererseits gehen einige Befürworter von Hybriden so weit, dies zu glauben genetische Krankheiten gibt es bei Designerhunden nicht .

Während dies für die rassenbedingten Störungen gilt, die einmal in einem blauen Mond auftreten, gilt dies nicht für häufige genetische Krankheiten, von denen Rassen im gesamten Spektrum betroffen sind. In der Regel tragen Mischlingshunde auch einige der Gesundheitstendenzen ihrer Eltern.

Pflege in der Zucht

Anstatt über die Vorzüge von reinrassigen und Designerhunden zu diskutieren, wird das Gespräch, das wir führen sollten, absichtlich oder zufällig gezüchtet.

Die Wahl des richtigen Namens für Ihren Welpen kann schwierig sein. Warum also nicht? Lassen Sie uns Ihnen helfen, die perfekte Passform für Ihren Pudel oder Pudelmix zu finden !

Mit anderen Worten, die Sorgfalt, die ein Züchter zur Vorbeugung von Erbkrankheiten aufbringt, ist der wichtigste Bestandteil für das gesunde Ergebnis eines Wurfs.

Es ist wichtig anzumerken, dass Rassen, die heute als reinrassig gelten, selbst Hybriden waren, als sie für bestimmte Eigenschaften gezüchtet wurden.

Dies bringt uns zur Geschichte zweier reinrassiger Tiere - des Pudels und des Yorkshire Terrier - und eines sehr jungen Nachwuchses: des niedlichen Yorkipoo.

Geschichte des Yorkipoo

Da Yorkipoos erst vor 10 bis 20 Jahren debütierte, haben weder der American Kennel Club noch der Kennel Club UK die Rasse erkannt.

Auf das Yorkipoo wird durch eine Reihe von Namen mit unterschiedlichen Schreibweisen verwiesen, darunter:

  • Yorkie Poo
  • Yorkie Pudelmischung
  • Toy Poodle Yorkie Mix
  • Yorkshire Terrier Kreuzpudel
  • Yorkie Kreuzpudel
  • Yorkshire Terrier Pudelmischung
  • Yorkie und Pudel mischen

Yorkie Poo

Die geringe Größe der gemischten Rasse sowie die Mischung wünschenswerter Eigenschaften machen den Yorkie Poo auch für viele attraktiv. Die Leute behaupten, sie oft sehen aus wie Teddybären.

Geschichte des Pudels

Mit seiner königlichen Haltung, seiner phantasievollen Pflege und seiner stolzen Prahlerei nehmen viele fälschlicherweise an, dass der Pudel aus Frankreich stammt.

Der Pudel wurde als Wasserrückholer für Entenjäger gezüchtet - in Deutschland.

Mit seiner guten Nase wurde der Pudel sogar als Trüffeljäger eingesetzt!

Später wurde es eine beliebte Rasse unter den Adligen Frankreichs und anderen Teilen Europas.

Der American Kennel Club erkannte die Rasse 1887 an und im frühen zwanzigsten Jahrhundert wurde der Spielzeugpudel erstmals in den USA als Begleiter für Stadtbewohner gezüchtet.

Heute ist der Pudel die 7. beliebteste Rasse in den USA und die 22. beliebteste in Großbritannien.

Geschichte des Yorkshire Terrier

Natürlich ist es nicht schwer herauszufinden, dass der Yorkshire Terrier aus Yorkshire County, England, stammte.

Aber es gibt ein interessantes Stück Geschichte, das vor dem Beginn der Rasse liegt, wie wir sie heute kennen.

Schottische Arbeiter haben möglicherweise schwarz-braune Terrier mitgebracht, als sie nach Süden reisten, um in den Baumwollspinnereien und Minen zu arbeiten.

Die geringe Größe der Hunde machte sie gut geeignet, um in beengte Räume in diesen Mühlen und Minen zu kriechen und Nagetiere zu töten.

Einige glauben, dass diese Rasse damals mit Malteser- und Skye-Terriern gemischt wurde, was uns den Yorkshire-Terrier gab, den wir heute kennen.

Als sich der Hund zum Yorkshire Terrier entwickelte, waren seine Anfänge in harter Arbeit.

Änderungen im Zweck

Wie der Pudel stieg der Yorkie in der sozialen Hierarchie auf, als er zu trendigen Schoßhunden für Damen wurde.

Nach Angaben des Kennel Club UK gründete ein Hund namens Huddersfield Ben die Rasse 1865.

Der American Kennel Club erkannte die Rasse 1885 an.

Heute ist es die 9. beliebteste Rasse in den USA und die 15. beliebteste in Großbritannien.

Und bis heute sind sie eine auffällige Rasse!

Wissenswertes über Yorkipoo

Yorkipoo-Hunde sind flauschige Fellknäuel, die mit einem niedlichen Teddybär verglichen wurden. Neben Pommerschen und anderen Pudelmischungen sehen sie als Welpen aus wie ein Plüschtier!

Yorkipoo Aussehen

Diese Welpen fallen in die Kategorie kleine und sogar Spielzeug. Das Gewicht dieses süßen Yorkie Pudel Mix, ausgewachsen, wird zwischen 4 und 15 Pfund fallen, wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

Die Yorkipoo-Größe ist klein, daher eignet sie sich hervorragend für eine Wohnung oder ein kleines Haus.

Obwohl er ein guter Familienhund sein wird, beaufsichtigen Sie Kinder um ihn herum wegen seiner geringen Größe.

Wie die Yorkshire Terrier und Pudel können auch die Erwachsenen von Yorkie Poo eine große Auswahl und Mischung von Farben aufweisen - Zutaten für einzigartige und schöne Mäntel.

Eigenschaften des Pudels

Der Pudel ist in drei Größen erhältlich: Standard (40–70 Pfund, 15 Zoll oder mehr), Miniatur (10–15 Pfund, 10–15 Zoll) und Spielzeug (4–6 Pfund, unter 10 Zoll).

Obwohl drei Größen, teilen alle Pudel die gleichen Standards.

Denken Sie daran, dass der Yorkipoo nur mit Miniatur- oder Spielzeugversionen gezüchtet wird.

Pudelmäntel sind in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Weiß, Schwarz, Grau, Blau, Silber, Braun, Café-au-lait, Creme und Aprikose. Mischungen sind selten, kommen aber vor.

Das lockige Fell hat sich dem Wasser angepasst, da der Pudel ein sehr starker Schwimmer ist, der sie warm und gemütlich hält, selbst wenn er in fast gefrorenen Seen schwimmt.

Die Lebenserwartung eines Pudels beträgt 10–18 Jahre.

Eigenschaften des Yorkshire Terrier

Als Mitglieder der Spielzeuggruppe der Hunde wiegt der Yorkshire Terrier nicht mehr als 7 Pfund und erreicht nur 7 bis 8 Zoll über dem Boden.

Yorkie-Welpen werden mit schwarz-braunen Mänteln geboren, die sich beim Wachsen in stahlblau und bräunlich verwandeln.

Der Yorkie ist auch für die Qualität seiner Haare bekannt, mit einer seidigen Textur, die direkt auf den Boden wächst, wenn sie alleine gelassen wird.

Die Lebenserwartung eines Yorkshire Terrier beträgt 11–15 Jahre.

Das Yorkipoo zeigt einige der Merkmale sowohl der Pudel- als auch der Yorkie-Seite.

Yorkipoo Temperament

Obwohl klein, ist der Yorkie Poo lebhaft, sucht Aufmerksamkeit und ist sehr klug.

Er eignet sich am besten für ein Zuhause mit mindestens einer Person für den größten Teil des Tages.

Aufgrund ihrer Intelligenz können diese Welpen sehr schnell lernen und sogar Tricks und Beweglichkeitstraining genießen.

Wenn Ihr Welpe die Yorkie-Seite verfolgt, könnte er einen hohen Beutezug haben. Sie müssen Kontakte knüpfen und Ihren Welpen trainieren, um sicherzustellen, dass er mit verschiedenen Situationen umgehen kann. Ihre Kühnheit kann zu übermäßigem Bellen führen, wenn sie nicht früh trainiert werden.

Aus diesem Grund wird das Leben mit Ihrem Welpen reibungsloser, wenn Sie ihm eine angemessene Ausbildung anbieten.

Trainieren und trainieren Sie Ihren Yorkipoo

Yorkie und Pudel gemischte Hunde sind eine aktive Rasse, die strukturierte Spielzeit und Training benötigt. Zu den Übungen gehören Gehen, Balljagen und Schwimmen.

Die Menge an Energieverbrennungsaktivität, die für eine Yorkshire Terrier Pudelmischung erforderlich ist, hängt wahrscheinlich von den Eltern ab, die Ihr Yorkie Poo bevorzugt.

Beide Elternrassen sind gute Kandidaten für das Unterrichten von Tricks und das Spielen im Hinterhof oder in einem Park.

Aufgrund ihrer Kühnheit benötigen sie ein frühes Training, um übermäßiges Bellen zu verhindern. Sozialisation ist auch wichtig, um sie gut zu benehmen und Trennungsangst zu vermeiden, falls sie längere Zeit allein sind.

Yorkipoos sind intelligent und agil, was sie zu einer leicht zu trainierenden Rasse macht, die ihre Lektionen schnell erfassen kann.

Hat der Hund in Ihrem Leben eine Katze? Verpassen Sie nicht den perfekten Begleiter für das Leben mit einem perfekten Freund.

The Happy Cat Handbook - Ein einzigartiger Leitfaden zum Verstehen und Genießen Ihrer Katze! das glückliche Katzenhandbuch

Yorkie Poo

Achten Sie auf einige häufige gesundheitliche Probleme, um Ihren Welpen über Jahre hinweg glücklich zu machen.

Yorkipoo Gesundheit und Pflege

Als Mischung können Yorkipoo-Hunde einige der gesundheitlichen Bedenken eines ihrer reinrassigen Eltern haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich der Risiken bewusst zu sein, bevor Sie einen Welpen bekommen.

Yorkshire Terrier Pudelmischungen wiegen in der Regel 15 Pfund oder weniger, was bedeutet, dass die meisten ihrer gesundheitlichen Bedenken mit kleineren Rassen zusammenhängen. Dennoch können Erkrankungen wie Hüftdysplasie auch bei kleineren Welpen auftreten.

Weitere zu beachtende Themen sind Patellaluxation und Legg-Perthes-Krankheit.

Patellaluxation ist ein Zustand, in dem sich die Kniescheibe verschiebt.

Eine Korrekturoperation ist eine Option für diesen Zustand.

Auf der anderen Seite, Legg-Calve-Perthes-Krankheit ist eine Gelenkerkrankung, die zum Zerfall des Hüftgelenks führen kann und zu Entzündungen, Schmerzen und sogar Lahmheit führt.

Gentest

Gentests sind verfügbar, um sicherzustellen, dass Ihr Welpe so gesund wie möglich ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Züchter von Yorkie Poo beide Elternteile auf genetische Krankheiten und Anomalien testen lassen und diese Informationen potenziellen Welpeneltern zur Verfügung stellen.

Natürlich ist Ihr Welpe möglicherweise anfälliger für rassenspezifische Beschwerden, wenn er mehr nach einem Elternteil des anderen nimmt. Folgendes ist zu beachten:

Pudel gesundheitliche Bedenken

Neben dem, was wir bereits erwähnt haben, können Pudel jeder Größe an Hüftdysplasie leiden. Obwohl dies normalerweise als Krankheit bei Hunden großer Rassen angesehen wird, kann es auch bei kleinen Rassen auftreten und ist eine Krankheit, die bei Pudeln auftritt.

Eine vorbeugende Maßnahme zum Schutz Hüftdysplasie ist zu vermeiden, einen wachsenden Hund zu überfüttern.

Pudel sind auch eine der Rassen, die am anfälligsten für die Entwicklung von Brustdrüsentumoren sind, wie in a epidemiologische Studie das fand von den Jahren 2002 bis 2012 statt.

Brustdrüsen erstrecken sich von der Brust eines Hundes bis zu ihrem Unterbauch und produzieren die Milch, mit der ihre Welpen gefüttert werden.

Wenn Sie sie vor ihrer ersten Hitze kastrieren, verringert sich das Risiko für die Entwicklung von Brustdrüsentumoren erheblich.

Andere gesundheitliche Bedenken

Nach Angaben des American Kennel Club gehören zu den weiteren gesundheitlichen Bedenken:

  • Addison-Krankheit
  • aufblähen
  • chronisch aktive Hepatitis
  • Morbus Cushing
  • Epilepsie
  • Hypothyreose
  • neonatale Enzephalopathie
  • Sehnervenhypoplasie
  • Von Willebrand’s disease

Yorkie gesundheitliche Bedenken

Wie alle reinrassigen Hunde haben auch die Yorkshire Terrier einige rassenspezifische Gesundheitsprobleme entwickelt.

Das Hauptproblem bei Yorkies ist eine Abnormalität in der Gefäßverbindung zwischen Darm und Leber.

Dieser Zustand führt zu einer schlechten Leberfunktion.

Der American Kennel Club empfiehlt den Züchtern, auch nach Augenanomalien und Patellaluxation zu suchen.

Andere, auf die Sie achten sollten, sind Hypoglykämie, Legg-Perthes-Krankheit, kollabierte Luftröhre und hämorrhagische Gastroenteritis.

Seriöse Züchter

Als Käufer ist es wichtig sicherzustellen, dass die Eltern Ihres Welpen ordnungsgemäß auf rassenspezifische Bedingungen untersucht werden.

Bestehen Sie darauf, dass Ihr ausgewählter Züchter einen ausreichenden Nachweis für genetische SMS und tierärztliche Konsultationen erbringt und alle getesteten Zustände auflistet. Dies gibt Ihnen Sicherheit und schafft eine gesündere Umgebung für aktuelle und zukünftige Würfe.

Um sicherzustellen, dass Ihr Welpe ein gesundes und langes Leben führt, ist es auch wichtig zu wissen, wie man ihn richtig pflegt.

Yorkipoo Pflege

Um die Pflege zu besprechen, die für das Fell Ihres Yorkie Poo erforderlich ist, müssen wir zunächst den Unterschied zwischen Fell und Haaren definieren.

Pelz impliziert eine Doppelschicht, die einen schnelleren Wachstumszyklus aufweist. Als solche vergießen Hunde mit Fell mehr als Hunde mit Haaren.

Auf der anderen Seite haben Hunde mit Haaren ein einziges Fell und ihr Haar wächst länger, aber in langsameren Zyklen.

Viele dieser Hunde vergießen, aber nicht so viel wie ein Hund mit Fell.

In Bezug auf den Yorkipoo haben der Pudel und der Yorkshire Terrier zwei Gemeinsamkeiten: Beide haben Haare (ohne Unterwolle) und beide fallen leicht ab, obwohl Yorkies etwas mehr als Pudel abwerfen.

Während die Textur des Haares des Yorkshire Terrier seidig und glatt ist, hat der Pudel Locken.

Infolgedessen ist es möglich, dass ein Yorkie Poo sehr stark vergießt, je nachdem, welche Eltern sie bevorzugen.

Die Gene, die er erbt, bestimmen auch die Textur seines Haares und ob es lockig, wellig oder glatt ist.

Allgemeine Fellpflege

Yorkie Poo Haarschnitte können in Ihrer Zukunft sein, abhängig davon, welchen Mantel sie nach nehmen.

Im Allgemeinen müssen Sie Ihre Yorkie Pudelmischung häufig, wenn nicht sogar täglich, bürsten.

Ihre Haare können matt werden, wenn sie zu lange unbeaufsichtigt bleiben. Selbst wenn sie täglich gebürstet werden, können kleine Matten auftreten.

Die beste tägliche Bürste für einen Yorkie Poo ist eine Nadelbürste mit Drahtstiften, die mit Kunststoff oder Gummi bestückt sind.

Wenn Ihr Hund Matten entwickelt, versuchen Sie es mit einem Entmattenkamm aus Edelstahl, um vorsichtig durch die Matte zu greifen.

Wenn Yorkipoos so viel Pflege brauchen, sind sie eine gute Wahl für Menschen mit Allergien?

Sind Yorkipoos hypoallergen?

Kurze Antwort: nein.

In der Hundewelt wurde viel über hypoallergene Hunde nachgedacht. Viele Menschen glauben, dass weder Pudel noch Yorkshire-Terrier Allergien auslösen. Andere Rassen wurden als „hypoallergen“ beschrieben, entweder weil sie weniger abwerfen, weniger Hautschuppen enthalten oder weniger der häufigsten Allergene bei Hunden aufweisen.

Dennoch, verschiedene Studien Anfang 2010 gefunden keine wissenschaftlichen Beweise bestimmte Rassen als 'hypoallergen' zu klassifizieren. Nach dem Testen des Hauptallergens des Hundes in normalen und hypoallergenen Häusern und Hunden wurde eine Allergenkonzentration festgestellt so ziemlich das selbe unabhängig vom Hund.

Auf der anderen Seite, obwohl die Schuppenraten von Rasse zu Rasse variieren können und müssen, schuppen alle Hunde (genau wie Menschen!).

Lockige Hunde wirken weniger vergossen, weil sich die Haare in ihren Locken verfangen. Wie bereits erwähnt, ist eine Pflege erforderlich, um die Mäntel gesund und glänzend zu halten.

Dies bedeutet, dass Ihre Mischung aus Yorkie und Pudel niemals wirklich hypoallergen sein wird, obwohl weniger Schuppen und Hundehaare im Haus Ihre Symptome lindern können.

Auch wenn Yorkipoos möglicherweise nicht hypoallergen sind, können sie dennoch großartige Begleiter sein.

Machen Yorkipoos gute Haustiere

Yorkipoos können eine liebevolle Ergänzung für Familien in allen Lebensphasen sein. Dies ist eine aktive Rasse, die gleichermaßen gerne lebhaft spielt und sich in Ihren Schoß kuschelt.

Sie können gut mit Kindern umgehen, wenn sie richtig sozialisiert sind. Trotz ihrer geringen Größe ist Training erforderlich, um sie gut zu benehmen und ihre ängstlichen Tendenzen zu verringern.

Die Pflege kann bei Yorkipoos etwas anspruchsvoll sein. Daher ist es wichtig, entweder Zeit oder Geld für wöchentliche Pflegesitzungen für Ihren Welpen zu haben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies die beste Mischling für Ihr Rudel ist, sehen Sie unten nach, wo Sie Ihren eigenen Welpen finden können!

Rettung eines Yorkipoo

Die Adoption eines Hundes ist eine gute Option, wenn Sie der Familie ein neues Mitglied hinzufügen möchten. Tausende Hunde warten in Rettungszentren, und Sie könnten einem von ihnen eine liebevolle Familie anbieten!

Von Zeit zu Zeit kommen Yorkipoo-Welpen zur Rettung, und Sie könnten das Glück haben, einen zu finden, der zu Ihrem Rudel passt.

Wenn Sie neu im Besitz von Haustieren sind, ist es natürlich wichtig, einen gesunden, geselligen Welpen zu wählen, der keine große Herausforderung darstellt.

Es ist üblich, dass Rettungswelpen ein wenig zusätzliche Liebe und Fürsorge benötigen, während sie sich an ihre Familie gewöhnen, und einige haben möglicherweise gesundheitliche Bedenken, weil sie verlassen werden.

Dies ist kein Grund zur Angst: Die meisten Adoptionen verlaufen reibungslos und führen zu einem glücklichen, gut angepassten Welpen. Bitten Sie dennoch bei Ihrer örtlichen Rettungsstelle um Rat, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Hund für Ihre Familie auswählen.

Natürlich sind bei Rettungsaktionen nicht immer Yorkipoos verfügbar. Als 'Designerhund' stößt man häufiger auf Züchter.

Einen Yorkipoo Welpen finden

Mischungen werden immer beliebter, insbesondere solche mit Pudeln. Aus diesem Grund ist es wichtiger denn je, sicherzustellen, dass Ihr Welpe aus einer gesunden, liebevollen Umgebung stammt.

Welpenmühlen und Zoohandlungen züchten normalerweise neue Welpen, ohne ordnungsgemäß auf genetische Krankheiten zu testen.

Finden Sie einen vertrauenswürdigen Züchter und achten Sie auf Ihre Sorgfalt: Bitten Sie beide Elternteile, ihre Papiere und ihr Temperament zu überprüfen. Fragen Sie, ob die Eltern auf rassenspezifische Gesundheitszustände getestet wurden.

Ein guter Züchter beantwortet alle Ihre Fragen und berät Sie während des gesamten Lebens Ihrer Welpen.

Sobald Sie Ihren idealen Yorkipoo-Welpen gefunden haben, ist es Zeit, das neue Mitglied in Ihrer Familie willkommen zu heißen!

Aufzucht eines Yorkipoo-Welpen

Die Aufzucht eines Welpen ist immer gleichermaßen aufregend und nervenaufreibend. Um Ihre Bedenken auszuräumen, lesen Sie unsere vollständigen Welpenführer. Alles von dem neuen Welpen lassen treffe deine geliebte Katze , Töpfchentraining beginnen und ein handliches Anleitung zum Baden Sie werden in kürzester Zeit bereit sein, Ihren Welpen aufzuziehen.

Immer noch unsicher? Hier ist unsere letzte Zusammenfassung, damit Sie sehen können, ob das Yorkipoo die richtige Option für Sie ist.

Vor- und Nachteile eines Yorkipoo

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Entscheidung, einen neuen Welpen zu bekommen, sorgfältig überlegen. Hier sind einige Leckerbissen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen:

Vorteile

  • Ein leichteres Schuppen als doppelt beschichtete Rassen kann Allergien reduzieren.
  • Intelligente Rasse, die leicht zu trainieren ist
  • Die geringe Größe macht es einfach, die erforderlichen Übungsbedürfnisse zu erfüllen.

Nachteile

  • Keine wissenschaftlichen Beweise für eine signifikante Hypoallergenität.
  • Kann Trennungsangst entwickeln, wenn nicht richtig trainiert.
  • Bellen kann ein Problem sein, wenn es nicht richtig sozialisiert ist.

Wenn Sie wegen dieses gemischten Welpen immer noch am Zaun sind, gibt es andere Möglichkeiten, auf die Sie achten müssen.

Ähnliche Rassen

Wenn Sie versucht sind, einen süßen Yorkipoo-Welpen zu bekommen, sollten Sie sich unsere ansehen Pudelmischungen Leitfaden . Einige der beliebtesten Kreuzungen sind:

Wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind, finden Sie hier einige Rettungsaktionen, die hilfreich sein können, um den perfekten Yorkipoo-Welpen für Ihre Familie zu finden.

Yorkipoo Breed Rescues

Yorkies sind noch eine sehr neue Rasse, daher gibt es keine spezifischen Rettungsaktionen für die Rasse. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, einen Welpen zu retten, sollten Sie sich die Rettung von Yorkshire oder Pudel ansehen. Ihr lokales Zentrum hat möglicherweise auch von Adoptionsmöglichkeiten in Ihrer Nähe gehört.

UNS

Vereinigtes Königreich

Australien

Haben Sie andere Yorkie Poo-Informationen oder etwas, das Sie über Ihr entzückendes Yorkipoo teilen möchten?

Hinterlasse uns einen Kommentar!

Referenzen und Ressourcen

  • Gough A, Thomas A, O'Neill D. 2018 Rassenprädispositionen für Krankheiten bei Hunden und Katzen. Wiley Blackwell
  • O'Neill et al. 2013. Langlebigkeit und Mortalität von eigenen Hunden in England. Das Veterinärjournal
  • Adams VJ et al. 2010. Ergebnisse einer Umfrage unter reinrassigen Hunden in Großbritannien. Zeitschrift für Kleintierpraxis.
  • Schalamon et al. 2006. Analyse von Hundebissen bei Kindern, die jünger als 17 Jahre sind. Pädiatrie
  • Duffy D et al. Rassenunterschiede bei der Aggression von Hunden. Angewandte Verhaltensforschung 2008
  • Stamm G. Prävalenz und Pigmentierung von Taubheit und Geschlechtsassoziationen bei gefährdeten Hunderassen. Das Veterinary Journal 2004
  • Packer et al. 2015. Einfluss der Gesichtskonformation auf die Gesundheit von Hunden. Plus eins
  • Der Kennel Club UK, https://www.thekennelclub.org.uk/
  • Bell, J. Die klinischen Wahrheiten über reine Rassen, Mischungen und Designer-Rassen National Interest Animal Alliance, 2013.

Weiterführende Literatur

Interessante Artikel