Akita Lab Mix - Tolles Familienhaustier oder treuer Wachhund?

Akita Labormix
Der Akita Lab Mix-Hund ist eine neue Hybrid- oder Designer-Hunderasse, die technisch gesehen überhaupt keine echte Rasse ist.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die 'Labrakita' irgendwann in der Zukunft keinen Rassestatus mehr erreichen wird.



Diese Mischung könnte genau wie der Akita und der Labrador Retriever werden, die Eltern dieses Hybriden auf offiziellen Rassenlisten.



Die derzeitige Beliebtheit hybrider Hunderassen hat eine intensive und anhaltende Debatte ausgelöst.

Besitzer, Züchter und Wissenschaftler haben jeweils ihre eigene Sichtweise auf die Vor- und Nachteile von reinrassige Hunde gegen Hybridhunde .



Lesen Sie weiter, um mehr über diese Debatte zu erfahren und vor allem alles zu entdecken, was Sie über den Akita Lab-Mischhund als Familienhaustier wissen müssen!

Designerhunde - Was sagt uns die Wissenschaft?

Die Wissenschaft ist klar - hybride Hunderassen können neue Erkenntnisse bringen Kraft (genetische Vielfalt) für jede reinrassige Hunderasse.

Wir sehen dies häufig in freier Wildbahn, wenn Biologen darum kämpfen, eine verschwindende Art zu retten, ohne dass die genetische Vielfalt ausreicht, um sich wieder gesund zu bevölkern.



Aber in Gefangenschaft ist die Praxis nicht so bekannt oder akzeptiert.

Züchter haben manchmal das Gefühl, dass Kreuzungen ihre harte Arbeit verwässern, um reinrassige Hundelinien zu entwickeln.

Die Besitzer sind nicht so wählerisch, solange der Welpe gesund und freundlich ist.

Dies bedeutet, dass Wissenschaftler vorerst die wichtigsten Befürworter der Kreuzung sind, um langjährige genetische (vererbbare) Gesundheitsprobleme bei bestimmten reinrassigen Hunderassen zu lindern.

Zum Beispiel leidet der reinrassige Labrador Retriever häufig an Krebs, einem Gesundheitsproblem, das Akita-Hunde selten plagt.

Hier kann die gemeinsame Zucht der beiden reinrassigen Hunderassen zu einer neuen Rasse führen, die krebsresistenter ist.

The Labrakita - Ein Akita Lab Mix

Der Labrakita-Hund hat immer Aspekte von jedem Elternhund.

Aber welche Aspekte auf welche Welpen übertragen werden, fühlt sich manchmal eher nach Glücksspiel als nach Wissenschaft an!

Dies liegt daran, dass es derzeit keine genaue Möglichkeit gibt, vorherzusagen, welche Merkmale eines der Elternhunde bei einem bestimmten Welpen in einem Wurf von Labrakitas der ersten Generation auftreten werden (diejenigen, deren Eltern ein reinrassiger Akita und ein reinrassiges Labor sind).

In Würfen der zweiten Generation oder später (deren Eltern Labrakitas sind) wird es jedoch einfacher, vorherzusagen, wie sich die Elterngene bei jedem Welpen zeigen.

Der erste Schritt, um mehr über den Akita Lab-Mix zu erfahren, besteht darin, so viel wie möglich über jede Hunderasse der Eltern zu lernen!

Ursprünge des Akita Inu

Die antiken Akita Inu (oder einfach 'Akita') Rasse nennt Japan Heimat und hat seit über 10.000 Jahren.

Dieser Hund der Jagdklasse arbeitet in Rudeln und kann überraschend große, wilde Beute töten.

Heute ist der Akita ein fester Bestandteil der japanischen Geschichte und Kultur.

Interessanterweise ist in Japan, wenn eine Familie ein neues Baby begrüßt, ein traditionelles Geschenk eine Akita-Hundefigur, die ein langes Leben und Glück symbolisieren soll.

Hachiko, der berühmteste moderne Akita, wurde in einem Film namens 'Hachi: A Dog's Tale' in Erinnerung gerufen.

Ursprünge des Labrador Retriever

Das Labrador Retriever stammt aus Neufundland, das heute ein Teil Kanadas ist.

Diese Rasse entstand aus einer Linie von Wasserhunden und hat eine wunderbare Schwimmfähigkeit und natürliche Liebe zum Wasser.

Der Labrador Retriever ist der beliebteste Hund in Amerika und zählt seit 26 Jahren.

Viele Familien glauben heute, dass Sie mit der Wahl eines Labors wirklich nichts falsch machen können!

Sennenhunderassen, Akita Lab Mix

Größe, Größe und Gewicht eines Akita Lab Mix

Die Größe des Akita Lab-Mix kann je nach Größe, Größe und Gewicht des jeweiligen Elternhundes variieren.

Der Akita-Hund gilt als große Hunderasse.

Frauen sind in der Regel 24 bis 26 Zoll groß (Pfote bis Schulter) und wiegen zwischen 70 und 100 Pfund.

Männer sind in der Regel 26 bis 28 Zoll groß und wiegen 100 bis 130 Pfund.

Der Labrador Retriever gilt als mittelgroße bis große Hunderasse.

Frauen neigen dazu, 21,5 bis 23,5 Zoll zu stehen und zwischen 55 und 70 Pfund zu wiegen.

Männer neigen dazu, zwischen 22,5 bis 24,5 Zoll zu stehen und zwischen 65 bis 80 Pfund zu wiegen.

Für die allgemeinsten Zwecke bedeutet dies, dass Ihr Akita Lab-Kreuzwelpe zwischen 21,5 und 28 Zoll groß sein und im ausgewachsenen Zustand zwischen 55 und 130 Pfund wiegen kann.

Temperament und Verhalten eines Akita Lab Mix

Das Labrakita-Temperament kann von überschwänglich und verspielt bis eigensinnig und zurückhaltend reichen.

Dies liegt an bestimmten Unterschieden in der Persönlichkeit und im Temperament des Akita gegenüber dem Labrador.

Der Akita ist eine wahrhaft alte Hunderasse, die sich entwickelt hat, um in Rudeln anderer ebenso großer und intelligenter Hunde zu jagen.

Diese Hunderasse ist so loyal, dass sie als ausgezeichneter Wachhund gilt.

Der Labrador ist ein Hund, der selten einen Fremden trifft - jeder ist ein Freund!

Diese Hunde sind auch unglaublich schlau und sozialisationsfreudig, können aber nur langsam reifen (besonders wenn die Eltern Ihres Labrakita eine sind English Lab ).

Wie viel kostet ein Dogge-Welpe?

Sozialisations- und Trainingsanforderungen für ein Akita Lab Cross

Der Akita kann sehr unabhängig und eigenwillig sein und benötigt daher ein positives, festes, stetiges und konsistentes Trainingsprogramm, um sich erfolgreich in das soziale Leben einer Familie zu integrieren.

Hat der Hund in Ihrem Leben eine Katze? Verpassen Sie nicht den perfekten Begleiter für das Leben mit einem perfekten Freund.

The Happy Cat Handbook - Ein einzigartiger Leitfaden zum Verstehen und Genießen Ihrer Katze! das glückliche Katzenhandbuch

Das Labor benötigt auch eine frühzeitige und fortlaufende positive und dennoch feste Ausbildung, um als Teil einer Familie und einer Gemeinschaft erfolgreich zu sein.

kleinster Welpe der Welt zu verkaufen

Daran können Sie bereits erkennen, dass Ihr Akita Cross Lab-Welpe eine kontinuierliche Sozialisierung sowie viel positive Verstärkung und Training benötigt, um als Haustierhund erfolgreich zu sein.

Pflege und Pflege Ihres Akita Lab Mix

Im Bereich der Pflege und der allgemeinen Haut- / Fellpflege teilen beide Elternhunde eines Akita Lab-Mischwelpen einige wichtige Fellmerkmale.

Dies gilt unabhängig davon, ob Sie einen gelben Lab Akita-Mix, einen schwarzen Akita Lab oder einen Schokoladen-Akita Lab-Mix-Hund mit nach Hause nehmen.

Sowohl der Akita-Hund als auch der Labrador Retriever haben kurze, dicke, zweischichtige, wasserabweisende Mäntel.

Beide Hunde werden saisonal vergossen (ein Ereignis, das als „Blasen des Fells“ bezeichnet wird).

Das Labor wird das ganze Jahr über stärker vergossen als der Akita.

Beide Hunde profitieren von wöchentlichen Bürsten.

Der Akita hat weniger Hundegeruch als das Labor, obwohl beide von einem gelegentlichen Bad profitieren können.

Sie können also mindestens wöchentliche Bürsten und monatliche Badepflichten für Ihre Labrakita sowie ein gewisses Maß an fortwährendem Schuppen und einen zweimal jährlich stattfindenden großen Mantelschuppen erwarten.

Gesundheitsprobleme von Akita-Hunden und Labrador-Retrievern

Die offizielle Gesundheitserklärung der Akita-Rasse empfiehlt den Züchtern, alle Elternhunde auf Folgendes zu testen:

  • Hüftdysplasie
  • Ellenbogendysplasie
  • Augenprobleme
  • Autoimmunthyreoiditis
  • (optional) Patellaluxation

Die offizielle Gesundheitserklärung der Labrador Retriever-Rasse empfiehlt den Züchtern, alle Elternhunde auf Folgendes zu testen:

  • Hüftdysplasie
  • Ellenbogendysplasie
  • übungsbedingter Zusammenbruch
  • Augenprobleme
  • Schilddrüsenprobleme
  • Herzprobleme.

Jeder seriöse Akita Lab Mix-Züchter wird freiwillig die Ergebnisse aller erforderlichen und empfohlenen rassenspezifischen Gesundheitstests freiwillig zur Verfügung stellen, damit Sie wissen, dass die Elternhunde Ihres Welpen gesund genug sind, um zu züchten.

Akita Labormix

Sind Akita Labradors gute Familienhunde?

Die beste Möglichkeit, diese Frage zu beantworten, besteht darin, einen Blick auf die Persönlichkeit jedes Elternhundes zu werfen.

Der Akita gilt als guter Familienhund.

Die Züchter warnen jedoch davor, dass diesem Hund die Geduld fehlen kann, das raue Spiel und den unsachgemäßen Umgang mit kleinen Kindern zu tolerieren.

Im Gegensatz dazu ist der Labrador Retriever ein äußerst beliebter Familienhund.

Diese Rasse eignet sich hervorragend für Familienmitglieder jeden Alters.

Labore sind wohl der beliebteste Hund der Welt.

Diese interessante Kombination von Merkmalen bedeutet, dass die Labrakita in Ihrer Situation einen guten Familienhund abgeben kann oder nicht.

Das ideale Zuhause für einen Labrador Akita Mix

Ein Akita Lab-Mix kann ein guter Familienhund in einer Familie mit älteren Kindern sein, die lernen können, mit dem Welpen angemessen umzugehen.

Die Labrakita ist keine gute Wahl für Hunde, wenn Sie andere gefährdete Haustiere haben.

Sowohl der Akita als auch das Labor haben einen starken Beutegang von ihrem gemeinsamen Hintergrund als Jagd- und Arbeitshunde.

Wie man einen Akita Lab Welpen auswählt

Wie bereits erwähnt, besteht der erste Schritt bei der Auswahl von Labrakita-Welpen darin, zu entscheiden, ob Sie einen Hybrid der ersten Generation (ein Elternteil ist ein Akita-Hund und der andere ein Labrador Retriever) oder einen Hybrid-Welpen der zweiten Generation oder später (einer oder normalerweise) wünschen beide Eltern sind Labrakitas).

Akita Lab Welpen werden süß sein, egal aus welcher Generation sie stammen!

Daher ist es sehr wichtig, diese Entscheidung zu treffen, bevor Sie sich einen Wurf ansehen!

Im Allgemeinen liegen Ihre Kosten für einen Akita Lab-Mischwelpen zwischen 500 und über 1.500 US-Dollar.

Die Abstammung, Stammbäume der Eltern, die Reihenfolge der Geburt, das Geschlecht, die Qualität der Show im Vergleich zum Haustier, die Farbe, die Größe und andere Merkmale können sich auf Ihren Kaufpreis auswirken.

Vergessen Sie nicht, sich vom Züchter die Ergebnisse aller an den Eltern durchgeführten Gesundheitstests zeigen zu lassen.

Soll ich einen Akita Black Lab Mix bekommen?

Dies ist wirklich eine Frage, die nur Sie beantworten können!

Wir hoffen, dass die Informationen hier nützlich sind.

Vergleichen Sie Ihre spezifische Lebenssituation mit den Grundbedürfnissen des Akita Lab-Mischhundes, um zu entscheiden, ob dies Ihr nächstes Haustier ist!

Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, ob Sie eine Lieblings-Labrakita haben.

Akita Lab Mix - Tolles Familienhaustier oder treuer Wachhund?

Quellen

Moskalenko, M., “ In Sibirien gefrorene Kreuzungskatzenembryonen retten gefährdete Arten , ”Russia Beyond, 2016.

Bennington, S., “ Farbmythos , ”Moonlit Labradors, 2018.

Pilot, M. “ Weit verbreitete, langfristige Beimischung von grauen Wölfen und Haushunden in ganz Eurasien und ihre Auswirkungen auf den Erhaltungszustand von Hybriden , ”Wiley / Universität von Lincoln UK, 2018.

Glaube, C., “ Hunde, die die Welt verändert haben , ”PBS Nature, 2010.

Soto, S., ' Rassengeschichte / Offizielle Gesundheitserklärung: Akita , ”Der Akita Club of America, 2018.

Field, F., “ Offizielle Gesundheitserklärung: Labrador Retriever , ”The Labrador Retriever Club, Inc., 2016.

Interessante Artikel