Fetter Dackel: Nimmt Ihr Hund zu?

Fetter DackelEin fetter Dackel mag ziemlich lustig anzusehen sein, aber leider verbirgt sein süßes molliges Äußeres einige ernsthafte Probleme.

Deutscher Schäferhund und eine Husky-Mischung

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Welpe zu viele Pfund trägt, geraten Sie nicht in Panik.



Wir sind hier, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob es an der Zeit ist, Maßnahmen zu ergreifen, und was zu tun ist, um ihnen zu helfen.



Fette Dackel

Es gibt nur wenige Hunde, die so schwer zu übersehen sind wie die Dackel . Ihre kurzen, stämmigen Beine und entzückenden Gesichter geben ihnen einen fetten Dackel-Look, aber ist diese Niedlichkeit gesund?

Normalerweise ist es nicht.



Aufgrund ihres einzigartigen Aussehens sind sie anfällig für einige gesundheitliche Probleme.

Insbesondere ihr unverhältnismäßig langer Rücken kann Probleme mit der Wirbelsäule verursachen.

Diese strukturellen Schwierigkeiten können bei einem fetten Dackel besonders ausgeprägt sein.



Zusätzliche Pfunde können seine Wirbelsäule zusätzlich belasten. Und der Dackel hat besondere Schwierigkeiten, sich fortzubewegen, wenn er etwas mehr Gewicht zugenommen hat.

Aufgrund dieser Probleme ist es äußerst wichtig, dass Sie lernen, zu erkennen, wann Ihr Dackel übergewichtig sein könnte, und sich darauf vorbereiten, Ihr Hündchen bei Bedarf auf Diät zu setzen.

Zum Glück ist dies nicht so kompliziert, wie es sich anhört. In diesem Artikel haben wir alles zusammengestellt, was Sie über fette Dackel wissen müssen.

Werden Dackel leicht fett?

Dackel werden eher Übergewicht als andere Hunderassen.

Dies ist teilweise auf ihre kleinen Beine zurückzuführen. Sie sind nicht in der Lage, sich fortzubewegen und so viel zu trainieren wie die meisten anderen Rassen.

Dieser Mangel an Bewegung kann dazu führen, dass sie die Aktivitäten verpassen, die sie benötigen, um glücklich und gesund zu bleiben.

Genau wie Menschen nehmen Hunde zu, wenn sie nicht genug Sport treiben.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, sind Dackel anfällig für einige Störungen, die ihre Mobilität beeinträchtigen können.

Häufige Störungen bei fetten Dackeln

Bei etwa 10 Prozent der Dackel wird beispielsweise eine Bandscheibenerkrankung (IVDD) diagnostiziert.

Diese Störung ist durch Rückenschmerzen und eine verminderte Kontrolle der Hinterbeine gekennzeichnet.

IVD kann leicht dazu führen, dass ein Dackel mehr herumliegt und wichtige Übungen verpasst.

Dackel sind auch anfällig für eine Form erblicher Blindheit. Wenn Ihr Hund nicht sehen kann, hat er möglicherweise größere Schwierigkeiten, sich fortzubewegen und zu trainieren.

Zusätzlich zu seinen kleinen Beinen und gesundheitlichen Problemen kann ein Dackel genetisch anfällig für Fettleibigkeit sein.

Genau wie Menschen ist es für einige Hundetypen einfacher, an Gewicht zuzunehmen als für andere. Dies hängt weitgehend von der Genetik ab.

Wenn die Eltern eines Dackels Gewichtsprobleme hatten, wird dies wahrscheinlich auch der Welpe tun.

Fetter Dackel

Wie viel sollte ein Dackel wiegen?

Da Dackel anfällig für Fettleibigkeit sind, ist es wichtig, ihr Gewicht regelmäßig zu überprüfen.

Es gibt zwei Arten von Dackeln: Standard und Miniatur.

Standard Dackel wiegen maximal 30 Pfund. Miniatur-Dackel wiegen nur maximal 11 Pfund.

Wenn Ihr Hund über diesen Bereichen liegt, ist er möglicherweise übergewichtig.

Es ist jedoch wichtig, nicht nur die Waage zu verlassen, um festzustellen, ob Ihr Welpe fettleibig ist oder nicht.

Alter, Genetik und Größe tragen dazu bei, zu entscheiden, wie schwer Ihr Welpe sein soll.

Die Waage kann ein wunderbares Werkzeug sein, um festzustellen, ob Ihr Hund zunimmt oder abnimmt.

Aber es ist nicht sehr gut zu bestimmen, ob Ihr Hund dort ist, wo er sein muss oder nicht.

Sind grüne Bohnen für Hunde in Ordnung?

Anstatt nur die Waage zu verwenden, empfehlen wir Ihnen, den Körper Ihres Dackels zu betrachten.

Ist mein Dackel fett?

Beginnen Sie mit dem Fühlen nach seinen Rippen, die leicht zu fühlen sein sollten und nur unter einer sehr dünnen Fettschicht, ähnlich wie Ihre Handrücken.

Sie sollten in der Lage sein, jede Rippe leicht zu fühlen und zu zählen. Sie sollten jedoch die Rippen Ihres Hundes nicht sehen können. Dies ist ein Zeichen dafür, dass er untergewichtig ist.

Wenn Sie die Rippen Ihres Dackels nicht fühlen können, ohne zu drücken, ist er möglicherweise übergewichtig.

Schauen Sie sich als nächstes die Taille Ihres Hundes an. Genau wie Menschen sollte auch Ihr Hund eine Taille haben.

Während seine Taille nicht extrem sichtbar sein sollte, sollten Sie eine deutliche „Beuge“ hinter seinen Reibungen sehen, wenn Sie diesen Hund von oben betrachten.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Rippen Ihres Hundes zu fühlen und feststellen, dass er keine Taille hat, ist er wahrscheinlich übergewichtig.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Hund übergewichtig ist, sollten Sie ihn zunächst zum Tierarzt bringen.

Border Collie Golden Retriever Husky Mix

Der Tierarzt kann bestätigen, ob Ihr Hund übergewichtig ist oder nicht, und sicherstellen, dass die Gewichtszunahme nicht durch eine zugrunde liegende Krankheit verursacht wird.

Sind fette Dackel ungesund?

Übergewicht kann eine Vielzahl von Erkrankungen verursachen.

Übergewichtige Hunde sind einem höheren Risiko für alle Arten von Krebs, Diabetes, Herzkrankheit und Bluthochdruck.

Das übermäßige Körpergewicht kann auch eine Reihe von Gelenken und Knochen verursachen, was zu Arthritis führt.

Hat der Hund in Ihrem Leben eine Katze? Verpassen Sie nicht den perfekten Begleiter für das Leben mit einem perfekten Freund.

The Happy Cat Handbook - Ein einzigartiger Leitfaden zum Verstehen und Genießen Ihrer Katze! das glückliche Katzenhandbuch

Harnblasensteine ​​sind bei adipösen Hunden keine Seltenheit und erfordern häufig eine Operation.

Übergewichtige Hunde haben jedoch auch ein höheres Risiko für Anästhesiekomplikationen während der Operation.

Es ist auch wahrscheinlicher, dass sie Überanstrengung und Hitzeerschöpfung erfahren.

Insgesamt, fettleibige Hunde haben in der Regel eine kürzere Lebensdauer als schlanke Hunde um sechs bis 12 Monate.

Überschüssiges Fett belastet fast den Körper und kann einen Hund sehr schnell zermürben.

Darüber hinaus kann die längliche Wirbelsäule eines Dackels unter enormem Druck stehen Übergewicht .

Glücklicherweise ist Fettleibigkeit nicht mit einem erhöhten IVDD-Risiko bei Dackeln verbunden. Aber es kann seinen Zustand verschlimmern, wenn er ihn bereits entwickelt hat.

Natürlich ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Hund, der Schmerzen hat oder gelähmt ist, die Übung bekommt, die er benötigt, was nur zu einer stärkeren Gewichtszunahme führt.

Dies verschärft das Problem und kann das Leben des Dackels sehr unangenehm machen.

Helfen Sie Ihrem fetten Dackel, Gewicht zu verlieren

Wenn Ihr Dackel übergewichtig ist, ist es wichtig, dass Sie ihm helfen, so schnell und sicher wie möglich Gewicht zu verlieren.

Je länger Ihr Dackel fett ist, desto weniger gesund wird er.

Ihr erster Schritt sollte sein, einen Tierarzt aufzusuchen, wie bereits erwähnt.

Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Hund keinen zugrunde liegenden Gesundheitszustand hat, der die Fettleibigkeit überhaupt verursacht hat.

sind Gurken sicher für Hunde zu essen

Ihr Tierarzt kann auch sicherstellen, dass Ihr Haustier noch keine mit Fettleibigkeit verbundene Störung entwickelt hat.

Nachdem dieser Schritt ausgeführt wurde, können Sie die Kalorien Ihres Dackels reduzieren.

Überspringen Sie die Pet Treats

Ihr erster Schritt bei der Kalorienzählung sollte darin bestehen, Leckereien herauszuschneiden.

Während es schwierig sein kann, das entzückende Gesicht eines Dackels zu leugnen, tragen Leckereien viel zusätzliche Kalorien bei und enthalten nicht viele Nährstoffe.

Das Ausschneiden von Leckereien kann Wunder für das Gewicht Ihres Haustieres bewirken. In einigen Fällen kann das Ausschneiden von Leckereien ausreichen, um Ihren Hund wieder auf ein gesundes Gewicht zu bringen.

In vielen Fällen müssen jedoch andere Schritte unternommen werden, um das Gewicht Ihres Haustieres dahin zu bringen, wo es sein muss.

Wenn Sie mit Ihrem Hund Trainingsleckereien verwenden, sollten Sie seine üblichen Trainingsleckereien gegen etwas Gesünderes eintauschen.

Hühnchen und Gemüse sind normalerweise gute Alternativen.

Sie müssen wahrscheinlich auch die Menge an Hundefutter reduzieren, die er während der regulären Mahlzeiten isst. Wenn Sie das Futter Ihres Hundes nicht gemessen haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Reduzieren Sie die täglichen Mahlzeiten für Haustiere

Reduzieren Sie zunächst seine übliche Essensmenge um ein Drittel. Füttere ihn vier Tage lang mit dieser Menge und wiege ihn dann.

Wenn sein Gewicht reduziert wurde, füttern Sie ihn weiterhin in der gleichen Menge und wiegen Sie ihn alle vier Tage.

Wenn er seit dem letzten Wiegen nicht abgenommen hat, reduzieren Sie sein Essen erneut um ein Drittel. Setzen Sie dies fort, bis er ein gesundes Gewicht erreicht.

Sobald er das richtige Gewicht erreicht hat, müssen Sie möglicherweise ein wenig zusätzliches Essen hinzufügen, um es zu pflegen.

Warum starrt mein Hund in den Weltraum?

Übung kann auch hilfreich sein, aber nur in Maßen.

Dackel sind sehr anfällig für Wirbelsäulenprobleme. Übermäßige Aktivität kann zu Rückenschmerzen und Entzündungen führen.

Während diese Rasse ein wenig Aktivität braucht, um gesund zu sein, sollte sie nicht dazu gebracht werden, übermäßig zu trainieren.

Stattdessen sollten Sie sich auf Ernährungsumstellungen verlassen, um Ihrem Hund beim Abnehmen zu helfen.

Pflege für einen fetten Dackel

Das Beste, was Sie für einen fetten Dackel tun können, ist ihm beim Abnehmen zu helfen.

Aufgrund seines einzigartigen Aussehens ist dieser Hund auf der ganzen Welt bekannt. Und er hat in den letzten Jahren besonders an Popularität gewonnen.

Aber mit dieser weltweiten Popularität geht die Verantwortung einher, dafür zu sorgen, dass er gesund bleibt.

Gewichtsverlust ist der einzige Weg, um alle bösen Störungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit zu verhindern. Und ein schlanker Dackel kann sich leichter fortbewegen und mit dem Rest der Familie mithalten.

Glücklicherweise ist es, wie wir bereits besprochen haben, nicht unglaublich schwierig, einem Dackel beim Abnehmen zu helfen. Meistens geht es nur darum zu kontrollieren, wie viel Essen er isst.

Wenn Ihr Dackel abgenommen hat, können Sie seine Geschichte unten teilen, um andere zu inspirieren.

Referenzen und weiterführende Literatur:

Burns, K., 2018, „ Fettleibigkeit bei gleichzeitiger Erkrankung , ”BSAVA Congress 2018 Proceedings, 1st Ed.

J. Comstock et al., 2015, „ Computertomographische Bewertung von Körperfett bei Dackeln: Eine Pilotstudie , ”Open Journal of Veterinary Medicine.

Deutsch, A.J., 2006, „ Das wachsende Problem der Fettleibigkeit bei Hunden und Katzen , ”Das Journal of Nutrition.

Laflamme, D. P., 2006, „ Fettleibigkeit bei Hunden und Katzen verstehen und behandeln , ”Nestle Purina Pet Care Research.

Vliet, V., et al., 1995, „ Reduzierte parasympathische Kontrolle der Herzfrequenz bei adipösen Hunden , ”Tierphysiologische Gesellschaft.

Interessante Artikel